Schwerwiegender Unfall bei Schenklengsfeld

+

Ein 51-Jähriger verursachte gestern einen Unfall, bei dem das Auto des Unfallopfers auf die Fahrzeugseite kippte. Sachschaden: 27.000 Euro.

Schenklengsfeld.Eine 40-jährige Frau aus Heringen befuhr am gestern Nachmittag, 26. Januar, gegen 14.30 Uhr, die Kreisstraße 13 aus Richtung Motzfeld kommend in Richtung Schenklengsfeld. Auf Höhe der Einmündung zur Kreisstraße 9 wollte ein 51-jähriger Unfallverursacher von der Kreisstraße 9 nach links auf die Kreisstraße 13 einbiegen. Hierbei übersah er die vorfahrtsberechtigte Unfallgegnerin, die mit ihrer Fahrzeugfront gegen die rechte Seite des Unfallverursachers prallte. Der Kleintransporter des Unfallverursachers kam hierbei ins Schleudern und kippte auf die linke Fahrzeugseite. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen von rund 27.000 Euro. Die Kreisstraße 13 war aufgrund von Bergungsmaßnahmen sowie Abstreumaßnahmen der freiwilligen Feuerwehr über einen Zeitraum von circa 2 Stunden voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bundespolizei kommt 2021 nach Rotenburg

MdL Arnoldt und MdB Brand begrüßen „Zusage und konkrete Umsetzung“ des Innenministers
Bundespolizei kommt 2021 nach Rotenburg

In Krisenzeiten neue Energie tanken: Verlosung eines Waldbad-Paketes

Als Dankeschön: Der KA verlost in Kooperation mit „Sehnsucht Wald – Waldbaden mit Stefan Pruschwitz“ ein Waldbad-Paket an Teams aus systemrelevanten Berufen.
In Krisenzeiten neue Energie tanken: Verlosung eines Waldbad-Paketes

Weniger Unfälle auf Waldhessens Straßen

Die Polizei Osthessen stellt den Verkehrsbericht 2019 vor
Weniger Unfälle auf Waldhessens Straßen

Jetzt gewinnen: Golferlebnistag am 5. Juli in Oberaula

Eine neue Sportart entdecken: Schnuppertag im Golfclub Oberaula.
Jetzt gewinnen: Golferlebnistag am 5. Juli in Oberaula

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.