Seifertshausen: Schlauchturm wird abgerissen und Anbau geplant

Bürgermeister Christian Grunwald ,Lothar Weix, Lukas Weix, Dietmar Köberich, Dirk Heinzerling, Hans Roppel, Matthias Franz, Maik Pfaffenbach, Volker Neugebauer und Stadtbrand-­inspektor Jörg Fleischhut. Foto: nh

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Rotenburg-Seifertshausen mit einem Rück-, einem Ausblick und vielen Ehrungen

Rotenburg. In Ihren  Jahresberichten gingen der Vorsitzende Volker Neugebauer  und Wehrführer  Matthias Franz auf die Aktivitäten der Wehr ein. Zum Glück musste die Wehr nur zu einem Einsatz ausrücken. Bei 30 Veranstaltungen und 27 Übungsdiensten wurde viel für  das Dorfleben getan  und der Ausbildungsstand der ­aktiven Truppe verbessert. Außerdem wurden sechs Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene besucht. Von den 141 Mitgliedern sind 27 in der Einsatzabteilung und sechs in der Alters- und ­Ehrenabteilung aktiv. Be-­sonders zu erwähnenden  sind  die  18 Kids, die in der neu belebten Jugendfeuerwehr Ihren Dienst leisten.

Im Jahr 2017 steht jetzt die ­offizielle Zusammenlegung der Feuerwehren von Seifertshausen und Dankerode an. "Erfreulich ist, schon jetzt vier Aktive von Dankerode in unseren Reihen begrüßen zu können", so der Wehrführer.

Der Schlauchturm bereitet der Feuerwehr und der Stadt schon seit Jahren Probleme, da dieser  sich bewegt und es dadurch zu Schadenstellen im und am Gerätehaus kommt. Nach mehreren Terminen wurde die Entscheidung getroffen, eine Endgültige und auf Dauer kosteneffiziente Lösung zu wählen. Somit wird es in Abstimmung mit allen Gremien zum Abriss des Turms kommen.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden die ­Kameraden Maik Pfaffenbach für 25-jährige und Dietmar Köberich für 40-jährige aktive Mitgliedschaft von Bürgermeister Grunwald und Stadtbrandinspektor Fleischhut geehrt. Die passiven Mitglieder Lothar Weix und Hans Roppel bekamen Ehren-­nadeln und eine Urkunde für 40 bzw. 60 Jahre Treue zum Verein.

Nach erfolgreich besuchten Lehrgängen wurden Lukas Weix und Jan-Hendrik Pohl Oberfeuerwehrmännern, Stefan Wunsch zum Feuerwehrmann, Matthias Franz zum Löschmeister und Dirk ­Heinzerling zum Oberlöschmeister befördert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Zu lieb für lebenslänglich: Diese Hunde warten schon lange auf ein neues Zuhause

Bad Hersfeld. Über 20 Hunde leben derzeit im im Bad Hersfelder Tierheim. Einige schon seit Jahren. Sie suchen dringend ein neues Zuhause
Zu lieb für lebenslänglich: Diese Hunde warten schon lange auf ein neues Zuhause

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.