Ich bin selbst vom Asperger-Syndrom betroffen

+
KA-Leserin Silke Jedamski meint zum KA-Artikel „Wohin mit Lukas“:

KA-Leser Marco Gerland  meint zum KA-Artikel "Wohin mit Lukas":Ich habe den Artikel gelesen und muss sagen, dass ich das mit dem Schulverw

KA-Leser Marco Gerland  meint zum KA-Artikel "Wohin mit Lukas":

Ich habe den Artikel gelesen und muss sagen, dass ich das mit dem Schulverweis gar nicht verstehen kann. Ich selbst bin vom Asperger Syndrom betroffen. Diagnosti-­zierung im Frühjahr 2009, da war ich 27. Vom Autismus-Therapie-Institut kann ich nur abraten. Von der Krankenkasse kam nach drei Monaten das Ablehnungsschreiben für die Kostenübernahme der Therapie. Genauer gesagt, was mir sofort auffiel: Aus der beigefügten Kopie des Kostenübernahme-Antrags ging hervor, dass der Antrag wohl drei Monate in der Schublade gelegen hat.

Derzeit warte ich auf die feste Zusage der Reha@Salo-Maßnahme. Ein aktuelles Zertifikat fehlt noch. Ursprünglich sollte das Ganze nächsten Montag, 29. Juli, losgehen. Neun Monate in Magdeburg, bei Heimfahrten im zweiwöchentlichen Rhythmus.Hat Familie Müller bei der Geistalschule angefragt? Oder aber sie nimmt Kontakt mit einem ehemaligen Lehrer der GSG, der Schulleiter einer Schule in Heringen ist.

Marco Gerland

Hier gehts zum Hauptartikel: "Keiner will Lukas"

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

Mit bis zu 230 km/h raste der Audi mit seinen zwei Insassen über die Straßen. 
Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Mittwoch, 11. Dezember
11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

Wunschbaum-Aktion geht in die zweite Runde: Im Rotenburg-Center können ganz besondere Weihnachtswünsche erfüllt werden.
Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Dienstag, 10. Dezember
10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.