Selbstmord-Versuch am Bad Hersfelder Bahnhof: Frau warf sich vor Cantus... mit Bildern des dramatischen Einsatzes der Rettungskräfte!

Bad Hersfeld. Dramatische Szenen spielten sich heute morgen am Bad Hersfelder Bahnhof ab: Eine 42-jährige Frau aus Waldhessen warf sich nach bisherig

Bad Hersfeld.Dramatische Szenen spielten sich heute morgen am Bad Hersfelder Bahnhof ab: Eine 42-jährige Frau aus Waldhessen warf sich nach bisherigen Erkenntnissen vor einen Cantus R 5 aus Kassel. Augenzeugen riefen sofort einen Krankenwagen und Polizei, die in wenigen Minuten am Bahnhof waren. Die Frau wurde schwer verletzt ins Bad Hersfelder Klinikum gebracht.

Als die Retter am Bahnhof eintrafen, lag die Frau unter dem Zug. Schwerstverletzt wurde sie mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Bad Hersfeld gefahren. Ein angeforderter Rettungshubschrauber wurde nicht gebraucht.

Warum es zu diesem dramatischen Vorfall kam und wieso die Frau sich das Leben nehmen wollte, ist bisher nicht bekannt.

Die ungefähr 40 Reisenden in der Bahn wurden auf Ersatzfahrzeuge verteilt. Die Bahnstrecke war für zwei Stunden, in beide Richtungen, voll gesperrt.

Mehr Informationen in Kürze...

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Oberaula: Bürgermeister Klaus Wagner im KA-Interview

Der Rathauschef der Gemeinde zieht Bilanz - welche Highlight es in diesem Jahr gab und was in 2020 ansteht, verrät er im KA-Gespräch.
Oberaula: Bürgermeister Klaus Wagner im KA-Interview

15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 15. Dezember
15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

Mit Fördergeldern werden in sämtlichen Ortsteilen Vorplätze mit WLAN-Technik ausgestattet.
Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinner für Samstag, 14. Dezember
14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.