59-Jähriger soll über 20 Jahre Minderjährige sexuell missbraucht haben

Ein 59-Jähriger aus Rotenburg soll über 20 Jahre lang Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht haben.

Fulda/Bad Hersfeld/Rotenburg.  Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei in Bad Hersfeld konnte vor kurzem ein 59-jähriger Mann aus Rotenburg wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern in mindestens 30 Fällen festgenommen werden. Gegen den Tatverdächtigen wurde bereits seit längerem ermittelt. Nach einer Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen im Jahre 2016 konnten -basierend auf der digitalforensischen Auswertung des PCs durch die Kripo Bad Hersfeld- weitere strafbare Handlungen in Form von sexuellen Übergriffen zum Nachteil von bislang unbekannten Jungen im Alter von 10 bis 15 Jahren festgestellt werden. Die Taten erstrecken sich über die letzten -20- Jahre hinweg. Aufgrund der in Betracht kommenden Straftatbestände kann es sein, dass in der Vergangenheit liegende Straftaten bis heute noch nicht verjährt sind. Der Tatverdächtige befindet sich seit dem 26. Januar aufgrund eines durch das Amtsgericht Bad Hersfeld erlassenen Haftbefehls in Untersuchungshaft. Da nicht ausgeschlossen werden kann, das der Tatverdächtige für weitere Sexualstraftaten im Bereich von Rotenburg in den letzten 20 Jahren in Frage kommt, möchten sich weitere Geschädigte oder auch Zeugen mit der Kriminalpolizei in Bad Hersfeld unter der Rufnummer 06621/932-0 in Verbindung setzen.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brennende Pfanne löste Feueralarm in Kirchheim aus

Einsatz mit Hindernissen: Stark alkoholisierter Bewohner öffnete seine Haustür nicht
Brennende Pfanne löste Feueralarm in Kirchheim aus

Polizei warnt vor betrügerischem Gewinnversprechen am Telefon

Landkreis Hersfeld-Rotenburg: Unbekannte stellen Forderungen in Höhe von 50.000 Euro.
Polizei warnt vor betrügerischem Gewinnversprechen am Telefon

Vorfreude aufs Lullusfest

Das Programm für Lolls 2018 steht nun fest.
Vorfreude aufs Lullusfest

Oktoberfest-Debüt lockte Besucher nach Vacha

Am Samstagabend wurde mit Dirndl, Kilt, Lederhose und ausgelassener Stimmung bayerisch gefeiert.
Oktoberfest-Debüt lockte Besucher nach Vacha

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.