Siedlergemeinschaft

Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft NentershausenNentershausen. Am 23.02.08 veranstaltete die Siedlergemeinschaft Nentershausen ihre Jahres

Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Nentershausen

Nentershausen. Am 23.02.08 veranstaltete die Siedlergemeinschaft Nentershausen ihre Jahreshauptversammlung. Die Versammlung war sehr gut besucht. Als Gste waren der Brgermeister Ralf Hilmes, Peter Blthgen vom Landesverband, sowie der Kreisvorsitzende Klaus Soth anwesend.

Der Vorsitzende Johannes Polzin berichtete von den Aktivitten der Siedlergemeinschaft sowie der Mandolinengruppe. Der Kassierer Ernst Stein berichtete ber einen gesunden Kassenstand. Geehrt wurde fr 70jhrige Mitgliedschaft Elisabeth Funk. Fr 50jhrige Mitgliedschaft Gerda und Oswald Hofmann. Fr 40jhrige Mitgliedschaft Martha und Walter Mangold, Helga und Karl-Heinz Fernau, Gerda und Kurt Heinzerling, Roswita und Lothar Schmidt, Inge und Lothar Prenzel, Marianne Stenzel, Anneliese Cebulla und Gerda Bebendorf.

Fr 25jhrige Mitgliedschaft Monika Okrent. Die silberne Verdienstnadel erhielten fr langjhrige Vorstandsarbeit: Anita Schneider, Heidrun Schneider, Ernst Stein und Kurt Schelhas. Im Anschlu waren die Vorstandswahlen. Dieses ging sehr schnell ber die Bhne, da wir uns im voraus geeinigt hatten, dass wir die mter weiterfhren oder bernehmen werden. Gewhlt wurden zum 1. Vorsitzenden Johannes Polzin, 2.Vorsitzende Elke Meier und Erwin Schneider, als Kassierer wurde Gnther Schneider gewhlt, da der bisherige Kassierer Ernst Stein sich nach 12jhriger Ttigkeit nicht mehr zur Wahl stellte.

An dieser Stelle sei noch einmal ein herzliches Dankeschn fr die langjhrige gute Zusammenarbeit mit Ernst Stein ausgesprochen. Schriftfhrerin blieb Martha Fuhrmann. Die Beisitzer konnten am Block gewhlt werden, da alle 6 wieder zur Wahl standen. Es sind Hannelore Stein, Gisela Schneider, Heidrun Schneider, Anita Schneider, Elfriede Polzin und Kurt Schelhas. Als Kassenprfer wurden gewhlt Bernd Prenzel, Gustav Schleiden und als Ersatzmann Kurt Gawletta. Es ist in diesem Jahr wieder ein Sommerfest im Schrebergarten geplant.

Der Termin wird voraussichtlich der 13. Juli sein. Es erfolgt wieder eine Einladung mit Rckmeldung. Danach wurde ein kleiner Imbiss in Form von Kochwrstchen mit Brtchen und Fettenbrot und Gurken gereicht und es wurde zum gemtlichen Teil bergegangen. Dieser ging dann noch einige Stunden. Man kann wieder sagen, es war ein schner gelungener Abend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

18 Medizinstudenten beginnen ihr Praktisches Jahr.
Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Sattelzug verlor bei Vollbremsung einen Teil seiner unappetitlichen Ladung.
Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Unterstützung für 1.000-jährige Linde

Gerüst der Dorflinde Schenklengsfeld wird saniert
Unterstützung für 1.000-jährige Linde

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.