Sogar eine Fan-Meile hat der Andrea Berg Fan Peter Bodicker

+
Peter Bodicker lebt sein Hobby mit Leib und Seele. Foto: Kolb

Der Obergeiser Peter Bodicker lebt sein Hobby und ist der vermutlich größte Andrea Berg Fan Waldhessens.

Obergeis. Alles fing mit einer Konzertkarte an, die Andrea Berg Fan Peter Bodicker geschenkt bekommen hat. Zwar kannte der Obergeiser die Schlagersängerin zuvor schon, aber als er sie das erste Mal am 25. Februar 2011 live aus der ersten Reihe in Wetzlar erleben durfte, war es um ihn geschehen.Seitdem sammelt Bodicker alles, was mit Andrea Berg zu tun hat. Auch eine Katze benannte er mal nach dem Star. Die Ausmaße seines Hobbys machen sich bereits im Treppenhaus bemerkbar, in dem eine Andrea Berg Fan-Meile mit einigen angeklebten, ausgeschnittenen Zeitungsartikeln den Weg in die Wohnung einleiten.

Dort angekommen sind nicht nur die Wände, sondern auch die Decken mit Artikeln und Bildern einer bekannten Schlagerzeitung weitstgehend zugeklebt. Natürlich ist immer Andrea Berg zu sehen. "Du hast mich 1.000 mal belogen" war das erste Lied, das Bodicker von ihr gehört hat, jedoch ergänzt er: "Ich habe keinen Favoriten und höre alle Lieder gleich gerne. Meistens läuft schön laut immer die aktuellste CD in meiner Anlage." Genau diese hat sich der Fan auch am Mittwoch, 20. Mai, direkt signieren lassen. Nach dem Konzert in Wetzlar und einem weiteren Auftritt in Kassel war Bergs Besuch bei Euronics in Bad Hersfeld das dritte Mal, bei dem Bodicker sie live sehen konnte. "Es war fürchterlich, da ich so nervös war und meine Hände gezittert haben.

Gerne hätte ich auch ein paar Worte mit ihr gewechselt, aber da so viele andere Fans vor Ort waren, musste alles sehr schnell gehen", erklärt der stolze Besitzer eines Autogramms, der sein ‘Ein und Alles’ endlich hautnah treffen konnte.In einer Vitrine hat er einige besondere Artikel rund um die Künstlerin platziert. Zu den auffälligsten zählen natürlich alle CDs, eine Blu-ray, ein Kochbuch sowie ein Duschgel. Letzteres hat er als Spezialedition zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ein Leben ohne Andrea Berg kann sich der Obergeiser nicht mehr vorstellen.

Zwar hört er auch andere Musik, aber sie sei ungeschlagen seine Nummer eins, erwähnt er im Gespräch. "Ich finde sie einfach schön, da will ich ehrlich sein und dieses Hobby ist besser, als wenn ich mein ganzes Geld in Alkohol oder Zigaretten stecken würde" sagt Fan Peter Bodicker abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall auf der A5

Am heutigen Samstag kam es zu einem Auffahrunfall auf der A5 bei Bad Hersfeld.
Auffahrunfall auf der A5

Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

In der Nacht zum heutigen Sonntag wurde ein Audi in Bad Hersfeld zerkratzt.
Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

Ein Abend für Poesie und Musik

Eine Hommage an die jüdische Dichterin Rose Ausländer gestaltete Sabine Kampmann in Wort und Ton am Samstagabend in der Bad Hersfelder Martinskirche.
Ein Abend für Poesie und Musik

Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Zahlreiche Besucher nahmen an der ersten Bad Hersfelder Museums- und Erlebnisnacht teil und erlebten ihre Stadt aus einem neuen Blickwinkel.
Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.