Sommerkollektion im Modehaus Bier vorgestellt

+

Bunte Modenschau im Modehaus Bier - mit Bildergalerie!

Rotenburg. Am Donnerstag platzte das Modehaus Bier aus allen Nähten – der Grund: Die beliebte Modenhaus ludt zur Modenschau ein.

Zahl­reiche Modeinteressierte kamen am Nachmittag und am Abend in das Bekleidungsgeschäft, um die ­aktuellen Frühjahrs- und Sommerkollektionen zu begutachten.

Fünf Models lieferten auf dem Laufsteg inmitten des Modehauses eine tolle Show ab. Sie präsentierten die aktuellen Trends der Marken Gerry Weber, Tommy Hilfiger, Only und mehr. Zudem wurde schnell klar, wie die Modetrends für die kommende Zeit aussehen: Schmetterlings-Druck, Rosé­töne und helle Lederjacken, die nicht immer zwingend rockig aussehen müssen.Der Trendsetter der Saison wird aber ganz eindeutig die ­Tunika – besonders im ­"Military" oder "Safari-­Style".

Am Ende war die Modenschau wieder ein voller Erfolg und die vielen zufriedenen Kunden waren sich einig: "Wir freuen uns auf das ­nächste Mal."

Hier finden Sie Fotos der Modenschau:

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.