Sozialdemokraten tagen

Am 7. Mai: Arbeitsparteitages im alten Forsthaus in Niederaula Niederaula. Die waldhessischen Sozialdemokraten stellen die Weichen fr die

Am 7. Mai: Arbeitsparteitages im alten Forsthaus in Niederaula

Niederaula. Die waldhessischen Sozialdemokraten stellen die Weichen fr die Kommunalwahl 2011. Am kommenden Freitag, 7. Mai, beraten etwa 150 Delegierte aus dem Landkreis im alten Forsthaus in Niederaula ber ihre Schwerpunkte in den kommenden Monaten.

Im Mittelpunkt dieses Arbeitsparteitages werden Antrge zu einer gerechteren Bildungspolitik und zur Finanzbelastung der Kommunen stehen, wie der Unterbezirksvorsitzende Michael Roth MdB mitteilt.

Aber auch der Straen- und Schienenverkehr, das kostenlose Schulessen und das Nein zur Kopfpauschale im Gesundheitswesen sind wichtige Themen, die auf dem Parteitag diskutiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus

Wohnungsmieter Horst B. nach der Bluttat: Nicht nur die aktuelle Wohnsituation, auch die Gerüchte setzen ihm zu – jetzt will er die Wahrheit erzählen.
Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus

Brand im Puff: "Liebesdame" und Freier von Feuerwehr gerettet

Niederaula: Vermutlich ist ein technischer Defekt die Ursache für den Brand.
Brand im Puff: "Liebesdame" und Freier von Feuerwehr gerettet

Klingendes Symbol: Gastsänger für Beethovens neunte Symphonie gesucht

Die Hersfelder Kantorei führt am Pfingstsonntag Beethovens Neunte Symphonie auf. Gastsänger können sich noch für den internationalen Chor anmelden.
Klingendes Symbol: Gastsänger für Beethovens neunte Symphonie gesucht

Stefan Pruschwitz wird neuer Chef der Stadtentwicklung Bebra

Der ehemalige kaufmännische Leiter der Bad Hersfelder Festspiele, Stefan Pruschwitz, wird neuer Geschäftsführer der Stadtentwicklung Bebra. Pruschwitz löst Stefan Knoche …
Stefan Pruschwitz wird neuer Chef der Stadtentwicklung Bebra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.