Mit der Sparkasse sparen: Lolls-Gutscheine machen es möglich

+

Auch in diesem Jahr hat die Sparkasse wieder die bekannten Wertcoupons zum Lullusfest verteilt.

Bad Hersfeld. Für Köln ist es der Fasching, für Waldhessen das Lullusfest: Die schönste Zeit im Jahr ist nur noch einige Tage entfernt und der Duft von gebrannten Mandeln liegt förmlich schon in der Luft. Damit die jungen Besucher auch viele Angebote nutzen können, bietet die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg ihren Kunden zwischen 6 und 20 Jahren wieder etwas ganz besonderes an: Alle Jugendlichen, die ein Girokonto bei der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg führen, erhalten Lollsgutscheine im Gesamtwert von 25 Euro."Unsere jungen Kunden wurden bereits per Post informiert und können sich die Gutscheinbögen in ihrer Sparkasse abholen", weiß Katharina ­Flohrschütz, Jugendmarktbeauftragte der Marketingsabteilung. Insgesamt wurden durch die Sparkasse 5.000 Lollsgutscheine an die Geschäftsstellen im Landkreis verteilt. Egal ob Auto-Scooter, Riesenbratwurt oder Achterbahn: An jedem der 50 Stände des ältesten Volksfests Deutschlands kann man einen 50-Cent-Gutschein einlösen und damit kräftig sparen. Dem Volksfest fiebern auch die Azubis Nina Sippel und Benedikt Goßler entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Hersfeld-Rotenburg

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.