Spaß, Aktion und Abenteuer

Am 5. September: VR-Bank ldt ein zum Jubilums-Kindertag in die Bad Hersfelder Innenstadt Von JULIA KRNIG Bad Hersf

Am 5. September: VR-Bank ldt ein zum Jubilums-Kindertag in die Bad Hersfelder Innenstadt

Von JULIA KRNIG

Bad Hersfeld. Am 5. September ist es soweit: Kindertag in der Bad Hersfelder Innenstadt. Schon zum 10. Mal wird die Innenstadt in einen riesigen Spielplatz verwandelt. Neben den Hauptveranstaltern VR-Bank Bad Hersfeld-Rotenburg e.G., dem Stadtmarketinge.V. und der Veranstaltungagentur Vitamin-B-Events sind auch die Agentur Ultraviolett, und der Hessiche Rundfunk an der Umsetzung des Mega-Events beteiligt.

Ein umfangreiches Programm

Aufgrund dieses Jubilums wollen es die Veranstalter richtig krachen lassen. Die ganze Stadt ist gefllt mit Attraktionen. Von Themen-Hpfburgen, Bastel-Aktionen, Fahrrad-Parcours, bis zu dem traditionellen Bobbycar-Rennen ist fr Jeden etwas dabei.

Ab 10.30 Uhr geht es los. Neu wird in diesem Jahr eine Aktionsbhneam Platz des Lullusfeuers sein. Hier erwartet die Besucher neben dem Clown Peppino, der Preisverleihung des Bobbycar-Rennens um 14.30 Uhr auch ein Tanzworkshop. Dieser ist speziell fr die Teenies gedacht Tnze werden einstudiert und auf der Bhne aufgefhrt. Anmeldung fr den Workshop ist ab 10.30 Uhr am VR-Bank Pavillon vor dem Rathaus, genau wie fr das Bobbycar-Rennen. Als Highlight zum Jubilum werden nicht nur die jungen Rennfahrer den groen Preis von Hersfeld ausfahren, sondern die Macher werden sich ab 14 Uhr persnlich auf die kleinen Renner setzen und einen VIP-Lauf veranstalten.

Hauptattraktionen sind unter anderem der Choo Choo Train, eine 25 Meter lange Lokomotiven-Hpfburg, das Riesenkrokodil Schnappyund die Abenteuer-Hpfburg in Form eines Piratenschiffes. In diesem Jahr gibt es mehr als 35 Hersfelder Einzelhndler und Vereine, die sich mit verschiedenen Aktionen an dem Tag beteiligen.

Mehr erleben, mehr Abenteuer

Erstmals wird eine Freiverlosung angeboten. Bei jedem Kauf in einem der teilnehmenden Geschfte, erhalten die Kunden ein Los. Die Vergabe der Gewinne erfolgt um 15 Uhr auf der Aktionsbhne. Es werden tolle Preise angeboten, wie zum Beispiel der Hauptgewinn: Vier Familienkarten zur Phaeno nach Wolfsburg, eine spannende Ausstellung zum Staunen und experimentieren.

An der Werbung wurde in diesem Jahr nicht gespart. Nicht nur der Flyer und das Logo wurden neu entworfen, auch im Radio wird auf das Event aufmerksam gemacht. Mehr erleben, mehr Abenteuer, mehr Familie, heit es in einem kostenlosen Werbespot, der zu den besten Sendezeiten beihr3 luft. Am Tag selbst wird ein Kamerateam anwesend sein und das Spektakel wird in der Hessenschau ausgestrahlt .

Den Flyer finden Interessierte in Geschften der Innenstadt, in VR-Bank Geschftsstellen, in allen Kindergrten und Grundschulen der nheren Umgebung. Zudem werden die Kindertags-Flyer ber das HappyMeal von McDonalds verteilt.

Die Kindertag-Macher hoffen, dass die Stadt richtig voll wird und der Rekord von 15.000 Besuchern des letzten Jahres berboten wird. Mehr Infos auf www.kindertag-hef.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abend der Rhythmen: „Die Geschichte vom Soldaten“ begeisterte das Publikum

Cush Jung, Hardy Punzel und Karla Sengteller lasen die „Geschichte vom Soldaten“ in der Stiftsruine. Die musikalische Leitung hatte Sebastian Bethge.
Abend der Rhythmen: „Die Geschichte vom Soldaten“ begeisterte das Publikum

Viel Applaus für „Gut gegen Nordwind“

Ralf Bauer und Ann Cathrin Sudhoff begeisterten das Publikum mit „Gut gegen Nordwind“ beim „Anderen Sommer“ zweimal in der Stiftsruine.
Viel Applaus für „Gut gegen Nordwind“

Himmlische Aussichten: Engel erschienen über Bad Hersfeld

Im "Anderen Sommer" ließ das "Theater Anu" den Samstag Engel auf den Dächern der Festspielstadt erscheinen.
Himmlische Aussichten: Engel erschienen über Bad Hersfeld

Auf eigene Gefahr: Niemandsland als nächtliche Theaterexpedition

Mit Taschenlampen ging es am Freitagabend im "Anderen Sommer" auf eine Expedition durch Stiftspark und Stiftsruine.
Auf eigene Gefahr: Niemandsland als nächtliche Theaterexpedition

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.