SPD-Ortsverein Johannesberg blickte zurück auf das Jahr 2012...

Bad Hersfeld. Zu seiner alljährlichen vorweihnachtlichen Feier traf sich der SPD Ortsverein Johannesberg im Saal der Tennishalle. Zahlreiche Gäste a

Bad Hersfeld. Zu seiner alljährlichen vorweihnachtlichen Feier traf sich der SPD Ortsverein Johannesberg im Saal der Tennishalle. Zahlreiche Gäste aus anderen Ortsvereinen und der Partei konnten vom stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden Stefan Laskowski begrüßt werden. In seiner launig vorgetragenen Rede lies er das ablaufende Jahr Revue passieren und bedankte sich besonders bei Bernhard Kramp und Valentin Wettlaufer für Ihren Beitrag zum Erzählcafe auf dem Johannesberg. Der Stadtverbandsvorsitzende, Gunter Müller, und der Landtagsabgeordnete Torsten Warnecke ergänzten aus ihren jeweiligen Arbeitsfeldern.

Im Rahmen der Feier wurden auch die Ehrungen für langjährige Parteimitgliedschaft vorgenommen. Geehrt wurden Bernhard Kramp und Jürgen Hasheider für jeweils vierzigjährige Mitgliedschaft. Valentin Wettlaufer gab einen kurzen Überblick über das politische Engagement der Geehrten.

Jürgen Hasheider war in den siebziger Jahren sechs Jahre Stadtbaurat in Bad Hersfeld. In seiner Zeit in Hersfeld initiierte er die bis heute andauernde erfolgreiche Sanierung der Innenstadt. 1984 wurde er Landrat des Schwalm Eder Kreises, eine Tätigkeit, die er bis zu seiner Pensionierung 2002 ausübte. An vielen Stellen der Partei und des Ehrenamtes ist er bis heute aktiv.

Bernhard Kramp war lange Jahre Vorsitzender der Gewerkschaft GEW. Heute ist er Vorsitzender der SPD Arbeitsgemeinschaft 60Plus und engagiert sich für die SPD im Projekt Erzählcafe.

In Ihren kurzen Redebeiträgen wiesen die Jubilare auf die Bedeutung der ehrenamtlichen Tätigkeiten im Leben hin. Ehrenamt mache Freude und gebe Sinn. Es sei somit ein wichtiger Baustein der persönlichen Gesundheitsvorsorge.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Landkreis Kassel

Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"

Der Brite David Gunson renoviert ein rund 400 Jahre altes Fachwerkhaus am Kirchhof in Gottsbüren. Hier soll im Frühjahr 2019 ein "British Pub" entstehen: Mit …
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Fulda

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitagabend (15.10.) und Montagmorgen (18.10.) Zutritt zu einer Schule in der Abt-Richard-Straße im Stadtteil Neuenberg.
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.