Spende von 14 iPads an Auguts-Wilhlem-mende-Schule.

Von links: Luis Beisheim, Maik Schuchardt und Henrik Muhl vom Verein VR-Herz und Hand e.V. übergaben 14 Tablets an Landrat Dr. Michael Koch, Mathias Fuß, Reinhold Track und Schulleiterin Yvonne Brunk.
+
Von links: Luis Beisheim, Maik Schuchardt und Henrik Muhl vom Verein VR-Herz und Hand e.V. übergaben 14 Tablets an Landrat Dr. Michael Koch, Mathias Fuß, Reinhold Track und Schulleiterin Yvonne Brunk.

Verein VR-Herz und Hand e.V. unterstützt Digitalisierung.

n Die Digitalisierung der Schulen im Kreisgebiet und ihre technische Ausstattung sind für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg als Schulträger wichtige Aufgaben. In der vergangenen Woche konnte sich Landrat Dr. Michael Koch in dieser Angelegenheit über eine Sachspende des Vereins VR-Herz und Hand e.V. für die August-Wilhelm Mende Schule freuen.

Landrat Koch, Yvonne Brunk, Schulleiterin der Förderschule, Matthias Fuß, stellvertretender Schulleiter und Reinhold Track, Vorsitzender des Fördervereins, nahmen die Spende im Wert von circa 10.000 Euro von Maik Schuchardt, Henrik Muhl und Luis Beisheim vom Verein VR-Herz und Hand e.V. entgegen.

Insgesamt gehen 14 iPads mit speziellen Hüllen sowie Tablet-Stifte, ein Tabletwagen, Lizenzen und ein App-Guthaben von 1000 Euro an die August-Wilhelm-Mende- Schule in Bebra. „Mein besonderer Dank gilt dem Verein VR-Herz und Hand e.V., der es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht hat, die persönliche Entwicklung, die Bildung und die Erziehung von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen. Mit dieser Spende helfen Sie an der richtigen Stelle“, sagt Landrat Koch.

Neun der 14 Tablets gehen an die Mittel-, Haupt- und Berufsorientierungsstufe. Die restlichen fünf Tablets nutzen ab sofort die Grundschüler der Förderschule. Die Tablets werden vorrangig für Lern-Apps in den Fächern Mathe und Deutsch genutzt. Die Schülerinnen und Schüler nutzen unter anderem Apps zu den Themen Formen und Farben, Buchstaben und Ziffern sowie Mengenverständnis und einfache Rechenoperationen.

Das App-Guthaben soll zur unterstützenden Kommunikation für Schülerinnen und Schüler genutzt werden, die aufgrund ihrer Beeinträchtigungen ihre Wünsche und Bedürfnisse nicht verbalisieren können.

„Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende an den Förderverein der August-Wilhelm-Mende-Schule einen Beitrag dazu leisten können, sowohl den Schülerinnen und Schülern als auch den Lehrkräften neue Möglichkeiten in der Gestaltung des Unterrichts zu ermöglichen“, sagt Maik Schuchardt, stellvertretender Vorsitzender des Vereins VR-Herz und Hand e.V.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

CDU: Gute Konzepte zur Stadtentwicklung sind gefragt

Schuldzuweisungen an Magistratsmitglieder seien nicht hinnehmbar.
CDU: Gute Konzepte zur Stadtentwicklung sind gefragt

3x2 Freikarten für das Gartenfest Friedewald gewinnen

Circa 120 Aussteller werden sich mit einer erlesenen Pflanzenvielfalt auf dem diesjährigen Gartenfest vom 12. bis 14. Juli präsentieren.
3x2 Freikarten für das Gartenfest Friedewald gewinnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.