Spende für Nentershäuser Jungschützenabteilung

Nentershausen. Ganz herzlich bedankt sich die Schützenjugend und der Vorstand des Schützenverein Tannenberg Nentershausen bei der Firma Stefan Sauer

Nentershausen. Ganz herzlich bedankt sich die Schützenjugend und der Vorstand des Schützenverein Tannenberg Nentershausen bei der Firma Stefan Sauer. Diese hatte nach dem erfolgreichen Sommerfest 2012 der Schützenjugend eine großzügige Geld­spende überreicht. Dabei wünschte Inhaber Stefan Sauer (vo. re.) den Jugendlichen für ihren weiteren Erfolg viel Glück und gut Schuss.

Da die Schützenjugend viel an Wettkämpfen und Meisterschaften vertreten ist, werden immer neue Schießutensilien be­nötigt, die durch die Geldspende angeschafft werden können.

"Wir wünschen der Firma Sauer weiterhin viel Erfolg und freuen uns schon heute auf gemeinsame Stunden, sowie bei der Firma Sauer, als auch bei uns im Schützenverein" erklärte Geschäftfsführerin Silke Baurhenne (hi. li.).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Freitag, 13. Dezember
13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

8000 Euro Sachschaden - Pkw kommt von Fahrbahn ab

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam ein Pkw-Fahrer von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Verkehrsinseln und kollidierte mit der Schutzplanke.
8000 Euro Sachschaden - Pkw kommt von Fahrbahn ab

DKMS-Typisierungsaktion an der MSO: Ein zweites Leben schenken

Ein junger Mann aus Bad Hersfeld ist an Aplastischer Anämie erkrankt. An der Modellschule Obersberg findet deshalb am kommenden Montag eine Typisierungsaktion der "DKMS" …
DKMS-Typisierungsaktion an der MSO: Ein zweites Leben schenken

12. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Donnerstag, 12. Dezember
12. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.