Spende für die Aktion „benni & Co“

400 Euro gingen an Daniel Grau aus Friedlos, der an einer unheilbaren Krankheit leidet.
+
400 Euro gingen an Daniel Grau aus Friedlos, der an einer unheilbaren Krankheit leidet.

Sehr zur Freude von Daniel Grau aus Friedlos überreichte ihm die Podologin Melanie Apel aus Mecklar in ihrer Praxis einen Spendenscheck in Höhe von 400 Euro.

Mecklar. Melanie Apel gehört zu den Geschäftsleuten, die auf Weihnachtsgeschenke an ihre Kunden verzichten und diese Summe einem guten Zweck zur Verfügung stellen.

Wie schon in den vergangenen Jahren soll dieses Geld der Deutschen Duchenne Stiftung des gemeinnützigen Vereins „benni & Co. e.V.“ zur Verfügung gestellt werden, zu dessen Gründungsmitgliedern auch seine Eltern Edeltraud und Heinz Grau gehören. Daniel Grau leidet an Muskeldystrophie Duchenne, einer unheilbaren Krankheit, die weltweit etwa einen von 5.000 Jungen betrifft. In Deutschland leben nach vorsichtigen Schätzungen etwa 2.000 Kinder und junge Erwachsene mit „erblichem Muskelschwund“. Mit Spendengeldern werden zum Beispiel Forschungsprojekte forciert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Alle Größen und Längen: Einkaufen im Jeans-Keller in Weiterode

Das beliebte waldhessische Modegeschäft Jeans Keller in Weiterode wird auch während der Corona-Krise für die Kunden da sein. So bekommen Kunden auf Wunsch ein …
Alle Größen und Längen: Einkaufen im Jeans-Keller in Weiterode

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus

Wohnungsmieter Horst B. nach der Bluttat: Nicht nur die aktuelle Wohnsituation, auch die Gerüchte setzen ihm zu – jetzt will er die Wahrheit erzählen.
Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.