Sperrung bis ca. 21 Uhr verlängert! Schlimme Unfallserie auf der A 4 – NEU: Fotos von TVnews-Hessen

Aktuell (von 17.31 Uhr): Laut Aussage voon Polizeipressesprecher Manfred Knoch kann die Autobahn -  wegen der anhaltenden Dieselreinigungsarbeiten

Aktuell (von 17.31 Uhr): Laut Aussage voon Polizeipressesprecher Manfred Knoch kann die Autobahn -  wegen der anhaltenden Dieselreinigungsarbeiten -  erst ab ca. 21 Uhr wieder freigegeben werden!

--------------------------------------

Aktuell (von 15.01 Uhr): Laut Aussage voon Polizeipressesprecher Manfred Knoch kann die Autobahn -  wegen der anhaltenden Dieselreinigungsarbeiten -  erst ab ca. 16 Uhr wieder freigegeben werden!

--------------------------------------

Aktuell (von 9.08 Uhr): Weiterer Unfall auf der A 4: Überschlag kurz vor der Abfahrt Wildeck!

--------------------------------------

8.58 Uhr: Gerhard Manns ist für uns vor Ort auf der A4 bei der Massenkarambolage, Fotos in wenigen Minuten!

Fotos von Gerhard Manns (18) sind da (10.32 Uhr),

Weitere Fotos von TVnews-Hessen (6) sind da (13 Uhr):

--------------------------------------

Bad Hersfeld. Am heutigen Freitagmorgen, 23. Dezember, gegen 6.20 Uhr, ereigneten sich auf der A 4 in Fahrtrichtung Osten – zwischen den Anschlussstellen Bad Hersfeld und Friedewald – insgesamt drei Verkehrsunfälle.

Zunächst wollte in einem Gefällstück (sog. Sorgaer Senke) ein Pkw-Fahrer einen Sattelzug überholen. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet der Fahrer des Pkw mit seinem Auto beim Überholen nach rechts und prallte gegen den Sattelzug. Im Anschluss schleuderte der Pkw nach links gegen die Mittelleitplanke.

Ein weiterer Pkw wollte dem entstandenen Hinderniss ausweichen und der Fahrer zog, auf der Überholspur fahrend, das Steuer nach rechts und prallte wiederum gegen den Dieseltank eines weiteren Sattelzuges. Auf mehreren hundert Meter verteilte sich dann das Diesel auf beiden Fahrspuren. Dieser zweite Sattelzug stellte sich dann quer auf beiden Fahrspuren.

Infolgedessen gab es dann noch einen dritten Verkehrsunfall. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer bremste noch rechtzeitig sein Auto ab und kam zum Stehen. Der Fahrer des dahinter fahrenden Pkw bremste seinen Pkw ab und kam auf der durch das ausgelaufene Diesel entstandenen glatten Fahrbahn nicht mehr zum Stehen und fuhr auf.

Nach dem bisherigen Stand wurden drei Pkw-Fahrer bei diesen Unfällen leicht verletzt ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht.

Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Da sich das Diesel auf mehrere hundert Meter verteilt hat ist eine Spezialreinigungsmaschine erforderlich. Diese wird in Kürze an den Unfallorten eintreffen. Nach Auskunft der zuständoigen Autobahnmeisterei ist damit zu rechnen, dass die Vollsperrung auf der A 4 bis 14 Uhr (!!!) aufrecht erhalten werden muss. So lange dauert es mit der Reinigung der beiden Fahrbahnen.

Es wird auf die Umleitungsstrecke U 77 ab Bad Hersfeld gebeten. Da in den nächsten Stunden das Fahrzeugaufkommen auf der A 4 noch ansteigen wird, wird gebeten Bad Hersfeld großräumig zu umfahren.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.