Sperrungen und Einschränkungen im Verkehr beim Hessentag: Infoabend in Bad Hersfeld geplant

Die verschiedenen Verkehrszonen während des Hessentages in Bad Hersfeld. Foto: nh

Welche Einschränkungen wird es während der zehn ­Tage beim Hessentag geben und was muss man beachten?

Bad Hersfeld. Liegt das ­eigene Grundstück in einer der Sperrzonen? Wie kommt man während des Hessen­tages zum Haus oder zur Wohnung?

Welche Einschränkungen wird es während der zehn ­Tage geben und was muss man beachten? Viele Fragen rund um die Verkehrsregelung zum Landesfest gilt es zu beantworten. Das Hessentags­team lädt daher die betroffenen Anwohner zu zwei Infoveranstaltungen zum Thema Verkehrsregelung während des Hessentages ein. Um einen besseren Überblick zu bekommen, haben die Verantwortlichen der Projektgruppe Sicherheit und Verkehr – die Stadt Bad Hersfeld – in verschiedene Zonen eingeteilt, in denen jeweils andere Einschränkungen gelten.

Das Hessentagsteam bittet ­alle betroffenen Bürger, sich folgende Termine vorzu­merken:

Am Dienstag, 22. Januar, sind um 19 Uhr die Anwohner der Zonen A, C, D (siehe Grafik) sowie die Anwohner der ­Hessentagsstraße in die Stadthalle eingeladen.

Am Mittwoch, 23. Januar, 19 Uhr, gibt es in der Stadthalle Informationen für die An­wohner der Zone B.

Nach den allgemeinen Infos über die Zufahrtsregelungen stehen im Anschluss Ansprechpartner aus der Hessentags-Projektgruppe für ­Sicherheit und Verkehr zur Verfügung, um möglichst alle individuellen Fragen zu beantworten. „Wir wollen allen Anwohnern für die zehn Tage akzeptable Lösungen bieten“, betont Erster Stadtrat Gunter Grimm, der die Projektgruppe Sicherheit und Verkehr leitet.

Klar sei aber auch, dass es rund um die Hessentagsstraße, nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen, Einschränkungen für den Verkehr geben müsse. „Wir bitten schon jetzt um das Verständnis aller Hersfelder und hoffen auf eine rege Beteiligung an den beiden Abenden, so dass wir möglichst viele Fragen klären können“, so Grimm.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ehepaar bei Reiseantritt auf der B27 bei Bebra schwer verunglückt

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Ehepaar bei Reiseantritt auf der B27 bei Bebra schwer verunglückt

Stau am Kirchheimer Dreieck: eine echte Geduldsprobe

Der Osterrückreiseverkehr führt zu langen Staus am Kirchheimer Dreieck.
Stau am Kirchheimer Dreieck: eine echte Geduldsprobe

Großes Dankeschön nach 25 Jahren: Küsterin Margarethe König in Ludwigsau verabschiedet

Abschied nach fast 25-jährigem Wirken als Küsterin
Großes Dankeschön nach 25 Jahren: Küsterin Margarethe König in Ludwigsau verabschiedet

Bürger-Initiative setzt sich für Orthopädie ein

Der Finanzexperte der BI Hans-Jürgen Schülbe und Meike Wienhold zur "Ortho" Bad Hersfeld.
Bürger-Initiative setzt sich für Orthopädie ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.