Stadt und Polizei ziehen Bilanz: Hessentag verlief bisher komplikationsfrei 

+
Kelly Family, Patricia, John, Angelo, Kathy, Joey

Bis auf wenige Kleinkriminalität, wie eine Körperverletzung oder geringfügige Sachbeschädigung, gab es keine nennenswerten Vorkommnisse.

Bad Hersfeld. Am Donnerstagabend verzauberte "The Kelly Family" mit einem Feuerwerk ihrer bekanntesten Hits das Publikum in der Sparkassen-Arena. 10.000 Besucher kamen, feierten und sangen mit Paul, Joey, Patricia, Angelo, Kathy, John und Jimmy. Dabei präsentierten die Kellys nicht nur die altbekannten Klassiker wie "An Angel" oder "Fell in love with an alien" - sie verzückten ihre Fangemeinde ebenfalls mit einer Reihe neuer Songs.

Lässigen Swing brachte Tom Gaebel auf die Bühne der Stiftsruine und erntete am Ende viel Applaus für diese besondere Show. Weindorf, hr-treff und das Zelt der Hessischen Vereinigung für Trachtenpflege meldeten vom gestrigen Tag sehr gute Besucherzahlen. Allein die Landesausstellung auf dem Marktplatz besuchten am Freitag 10.450 Menschen. Auch an Tag acht des 59. Hessentages lief der Verkehr in der Stadt ohne Probleme. Parkplätze und Shuttlebusse wurden gut angenommen.

Nach Auskunft der Bundespolizei wurden etwa 17.000 Reisebewegungen am Bahnhof registriert. Durch das Absperren des Bahnhofvorplatzes und die geordnete Wegeführung auf dem Bahnhof verlief der gesamte Tag komplikationsfrei.

Auch die Landespolizei war mit dem gestrigen Hessentagsverlauf zufrieden. Außer wenigen Straftaten aus dem Bereich der Kleinkriminalität, wie einer Körperverletzung oder geringfügigen Sachbeschädigung, gab es keine nennenswerten Vorkommnisse.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall auf der A5

Am heutigen Samstag kam es zu einem Auffahrunfall auf der A5 bei Bad Hersfeld.
Auffahrunfall auf der A5

Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

In der Nacht zum heutigen Sonntag wurde ein Audi in Bad Hersfeld zerkratzt.
Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

Ein Abend für Poesie und Musik

Eine Hommage an die jüdische Dichterin Rose Ausländer gestaltete Sabine Kampmann in Wort und Ton am Samstagabend in der Bad Hersfelder Martinskirche.
Ein Abend für Poesie und Musik

Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Zahlreiche Besucher nahmen an der ersten Bad Hersfelder Museums- und Erlebnisnacht teil und erlebten ihre Stadt aus einem neuen Blickwinkel.
Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.