Stadtmarketing: Gute Aussichten für 2015

+

Für das kommende Jahr ist unter anderem ein Relaunch des Webauftritts sowie die Erstellung einer lokalen Online-Verkaufsplattform geplant.

Bad Hersfeld. Gute Nachrichten gab es auf der Jahreshauptversammlung des Stadtmarketingvereins. DerVorsitzende Achim Kniese konnte in seinem Jahresbericht auf einige Erfolge verweisen, darunter die Anpassung der Kurtaxe, die Neuorganisation des Live-Jazz sowie ein verstärkter Austausch mit anderen Stadtmarketing-Dienstleistern. Besonders freute er sich außerdem, dass dem Verein mit Stefan Pruschwitz wieder ein Stadtmanager zur Seite steht.Für das laufende Jahr sind unter anderem ein Relaunch des Webauftritts geplant sowie die Erstellung einer lokalen Verkaufsplattform nach dem Vorbild einer "Online City". Hier können die örtlichen Geschäfte einen gemeinsamen Webshop betreiben, der Online-Shopping mit den Vorzügen des Einkaufs vor Ort verbindet.

Anschließend berichtete Kurdirektor Christian Mayer von den verschiedenen Marketingmaßnahmen, die im vergangenen Jahr durchgeführt werden – und noch anstehen.Dazu gehören die Vorbereitungen auf das Lutherjahr 2017, die an diesem Wochenende mit dem Lutherwegetag  in Bad Hersfeld weitergeführt werden. Zwei weitere Highlights konnte Mayer darüber hinaus ankündigen: Zum einen wird die ADAC Oldtimer-Rallye zum Festspielauftakt in Bad Hersfeld Station machen. Und im nächsten Jahr wird der Hessische Bädertag, die Versammlung der Hessischen Kurbäder, in Bad Hersfeld tagen.

Gute Neuigkeiten konnte außerdem Stefan Pruschwitz verkünden, der direkt von der Magistratssitzung kam, auf der die Stadträte für die Erhöhung des Festspiel-Etats gestimmt hatten. Der Karten-Vorverkauf laufe bisher sehr zufriedenstellend: 50 Prozent der Karten sind verkauft, weitere 20 Prozent  sind vorgebucht. Auch Achim Kniese rief noch einmal dazu auf, die Festspiele zu unterstützen und sie nicht noch einmal zum Spielball der Politik werden zu lassen.

Der Antrag der Kassenprüfer Alfons Retting und Jürgen Bode auf Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig angenommen, anschließend wurden beide noch einmal in ihrem Amt bestätigt.Ebenfalls einstimmig wurden Gerhard Hess, Peter Kurzer und Birgit Meyer-Werner als neue Beiräte in den Vorstand gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.