Strahlende Kinderaugen - Ganztags-Ferienbetreuung Ronshausen

Ronshausen. Auch in den Sommerferien bietet der Förderverein der Grundschule Ronshausen e. V. eine Ganztags-Ferienbetreuung an!Zum zweiten Mal organi

Ronshausen. Auch in den Sommerferien bietet der Förderverein der Grundschule Ronshausen e. V. eine Ganztags-Ferienbetreuung an!

Zum zweiten Mal organisierte der Förderverein der Grundschule Ronshausen e. V. (FGR) die Ganztags-Ferienbetreuung für die Grundschulkinder. Drei von sechs Ferienwochen  werden  in der Zeit von 7.30 Uhr bis 17 Uhr und freitags bis 15 Uhr mit einem sehr umfangreichen  Programm  abgedeckt.

In der ersten Ferienwoche hatten die Kinder viel Spaß bei einer  Ferienolympiade mit verschiedenen Disziplinen, die von den Honorarkräften Beate Bochert und Rosi Frank durchgeführt wurde. Belohnt wurden die Kinder mit einer Urkunde und beim Grillen mit einer Bratwurst. Gabi Horchler von den Landfrauen sowie die Honorarkraft Dominique Pfeiffer bastelten  mit den Grundschulkindern Windlichter, die natürlich mit nach Hause genommen werden durften.

Auch Lena Tschöpel und Yvonne Vernau waren mit den Kindern sehr kreativ. Nach einem erlebnisreichen Waldtag präsentierte Wilfried Cyplik, ein ehemaliger Grundschullehrer, seine Fossiliensammlung. Die Väter Jens Klingenhöfer und Mario Steinhäuser setzten Fundamente für eine Tischtennisplatte und renovierten das Dach eines Spielhauses, wobei die Betreuungskinder tüchtig mithalfen.

In der zweiten Betreuungswoche wurden verschiedene Ausflüge unternommen.  Die Honorarkraft Thomas Heinel wanderte mit den Kindern durch die Eisenacher Drachenschlucht und besuchten anschließend die Wartburg. Zur Erholung stand zum Abschluss ein Kinobesuch auf dem Programm.  Einen erlebnisreichen Tag hatten die Kinder  im Baumkronenpfad  im Nationalpark  Hainich. Durchgeführt wurde der Tag von Andreas Hauser vom FGR und Nathalie Neumann.

Auf folgende Aktivitäten dürfen sich die Betreuungskinder noch freuen:

- Rund ums Papier: Drucken, Pappmaschee und Papier schöpfen- Besuch des Wasserwerks und der Eisdiele in Rotenburg a. d. Fulda- Erlebnistag in Wommen mit Traktorfahrt- Besuch des Indoor-Spielparks "Biberino" in Bebra- Fahrt zum Wildpark Germerode mit Greifvogelschau- Kreative Tage: z. B. filzen und töpfern- Wanderung zur Friedrichshütte und Erkundung der Fledermäuse

Die Grundschule Ronshausen ist die erste und bisher einzige Schule im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, die durch ihren Förderverein eine Ganztags-Ferienbetreuung mit verschiedensten Aktivitäten anbietet.

13 Kinder sind in den Sommerferien angemeldet. Auch die zukünftigen Erstklässler haben die Möglichkeit, an bestimmten Betreuungstagen  zu schnuppern. Die Kosten für  die Teilnahme an den Ferienprojekten  ist im Monatsbeitrag für die Schul- und Hausaufgabenbetreuung  mit inbegriffen.  Damit dies so bleiben kann, ist der Förderverein allerdings auf Spenden angewiesen.

Nähere Informationen erhält man auf der Homepage: www.foerderverein-grundschule-ronshausen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autobahnpolizei stoppt "rollenden Carport" auf der A4

Ein älterer VW-Kleintransporter mit Anhänger, der mit einem PKW beladen war, wurde von der Autobahnpolizei aus dem verkehr gezogen.
Autobahnpolizei stoppt "rollenden Carport" auf der A4

Bild des Schreckens bei Kontrolle von Gefahrgut-Lkw an der A 4

Autobahnpolizei Bad Hersfeld: Buttersäure sowie umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoffe nur höchst unzureichend gesichert
Bild des Schreckens bei Kontrolle von Gefahrgut-Lkw an der A 4

"Back to Music" II in Bebra

Oldschool Techno Party am 29. Februar im Hyppo
"Back to Music" II in Bebra

Rosenmontagsumzug in Vacha

Vacha feierte Karneval
Rosenmontagsumzug in Vacha

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.