Student nach Festival von Pkw erfasst... er starb noch an der Unfallstelle!

Alsfeld. Heute kam es in den Morgenstunden (gegen 5:50 Uhr) auf der BAB A5, Hattenbacher Dreieck – Dreieck Reiskirchen, Gemarkung Alsfeld, Vogelsber

Alsfeld. Heute kam es in den Morgenstunden (gegen 5:50 Uhr) auf der BAB A5, Hattenbacher Dreieck – Dreieck Reiskirchen, Gemarkung Alsfeld, Vogelsbergkreis, Richtung Süd, zu einem tragischen Verkehrsunfall. Eine 40-jährige Sprinterfahrerin aus Polen befuhr den rechten von zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Frankfurt am Main.

Etwa 1000 Meter vor der Anschlussstelle Alsfeld/West trat plötzlich eine dunkel gekleidete Person auf die Fahrbahn.Die Fahrerin versuchte noch mit ihrem Fahrzeug Renault Master auf den linken Fahrstreifen der Person auszuweichen. Dieses gelang ihr jedoch nicht. Trotz Ausweichmanövers wurde die Peron vom Fahrzeug erfasst.

Die Person, ein 28-jähriger Student aus Gießen, wurde durch den Anprall nach rechts weggeschleudert. Hier kam sie zwischen dem rechten Fahrstreifen und dem Standstreifen zum Liegen. Durch den Verkehrsunfall erlitt die Person schwerste multiple Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Fahrzeugführerin sowie ihre beiden polnischen Mitfahrer blieben unverletzt. Erste Hinweise vor Ort ergaben, dass die tödlich verletzte Person vermutlich von dem derzeit stattfindenden Punkfestival an der Hessenhalle in Alsfeld kam. Die genauen Ermittlungen zur Ursache bzw. zum Unfallhergang werden durch einen, von der Staatsanwaltschaft beauftragten, Sachverständigen rekonstruiert.

Aufgrund des Verkehrsunfalls sowie den damit verbundenen Ermittlungen und Maßnahmen vor Ort ist die A5, zwischen den Anschlussstellen Alsfeld/Ost und Alsfeld/West, derzeit noch komplett gesperrt. Der nachfolgende Verkehr wurde durch die Autobahnmeisterei Alsfeld an der Anschlussstelle Alsfeld/Ost abgeleitet. Der bis zur Unfallstelle aufgelaufene Verkehr wurde nach Sperrung der Anschlussstelle Alsfeld/Ost durch Polizeibeamte gefahrlos entgegengesetzt der Fahrtrichtung von der Autobahn geleitet.

Eine Rundfunkwarnmeldung mit einer Umleitungsempfehlung wurde veranlasst. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Ein Leben mit Autismus

Rotenburg. Um ihrem Sohn und weiteren Betroffenen zu helfen, möchten einige Waldhessen nun einen Verein für Autisten gründen.
Ein Leben mit Autismus

Bücher tauschen im Bad Hersfelder Kurhaus

In der Wandelhalle des Kurhauses steht er, im Seitengang kurz vor den Büroräumen des Kurbetriebes: der Bücher-Tausch-Schrank.
Bücher tauschen im Bad Hersfelder Kurhaus

Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder

Lara Mandoki verletzte sich kurz vor der Premiere am Fuß: „Notfalls hätte ich die Rolle auch im Rollstuhl gespielt“
Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.