Sturmtief „Eugen“ kippte Baum auf Autos

EIne unerfreuliche Heimkehr für zwei Autofahrer, bei denen durch das Sturmtief Bäume auf das Auto gekippt sind.
+
EIne unerfreuliche Heimkehr für zwei Autofahrer, bei denen durch das Sturmtief Bäume auf das Auto gekippt sind.

Die Feuerwehrleute beseitigten die Stammstücke, indem sie den Baum zersägten.

Die Feuerwehrleute, zersägten den quer über beiden Fahrzeugen liegenden Baum mit einer Motorsäge und beseitigten die Stammstücke auf dem Grün des Parkplatzes. Beamte der Polizeistation aus Bad Hersfeld hinterlegten an den Fahrzeugen einen Hinweis, dass sich die Fahrzeughalter an der Wache melden sollen. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Neu: Video! Hermannspiegel: 18-Jähriger überschlägt sich mit 4 Schwestern... 17-Jährige stirbt...

Update  (von 10.32 Uhr): In unserer Bildergalerie unter dem Artikel gibt es jetzt weitere Fotos von unsere freien Mitarbeiter Gerhard Manns.Update
Neu: Video! Hermannspiegel: 18-Jähriger überschlägt sich mit 4 Schwestern... 17-Jährige stirbt...

„Anpacken für Rotenburg“: Erste Schritte zum gemeinsamen Stadtmarketing

Rotenburg. Wie wird Rotenburg attraktiver? Um diese Frage ging es am Mittwoch­abend im Bürgersaal. Eingeladen hatten die Vorstände von VHHG, WiR un
„Anpacken für Rotenburg“: Erste Schritte zum gemeinsamen Stadtmarketing

Abkühlung gefällig? Rotenburgs Tretbecken öffnet

Der Verein "Gemeinsam in Rotenburg" putzte die Wassertretanlage heraus, die am kommenden Samstag in Betrieb geht.
Abkühlung gefällig? Rotenburgs Tretbecken öffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.