Das Supertalent: Zehn Schülerinnen aus Bebra wappnen sich der Castingshow

1 von 22
2 von 22
3 von 22
4 von 22
5 von 22
6 von 22
7 von 22
8 von 22

Am 5. Mai möchten zehn Schülerinnen aus der BGGS Bebra ihr Können unter Beweis stellen - ihr Klassen- und Sportlehrer Reinhard Rost begleitet die jungen Mädchen.

Bebra/Frankfurt am Main. Mit ihrem akrobatischen Können möchten zehn Schülerinnen der Brüder-Grimm-Gesamtschule aus Bebra das Publikum für sich gewinnen und verzaubern. Und das nicht etwa bei einer Schulaufführung, sondern bei einer der deutschlandweit bekanntesten Fernsehshows: „Das Supertalent“.

Das Supertalent

Die Castingshow mit dem Namen „Das Supertalent“ wird seit 2007 jährlich auf dem Privatsender RTL ausgestrahlt. In der Show präsentieren die Teilnehmer ihre besonderen Fähigkeiten – je nach Juryurteil erhalten die Teilnehmer anschließend Einzug in eine weitere Runde.

Insgesamt zehn Mädchen aus der Klasse 6c der Brüder-Grimm-Gesamtschule Bebra möchten diese Chance für sich nutzen. Der Klassen- und Sportlehrer Reinhard Rost ist stolz über den Kampfgeist und das Engagement der jungen Sportlerinnen. Denn: Die Schülerinnen hatten selbst die Idee, beim Supertalent mitzumachen. „Ich unterstütze mein Team, wo ich nur kann“, so Rost und weiter: „Aber die Anmeldung zur Castingshow samt Schriftverkehr haben die Kinder fast eigenständig in die Hand genommen“. Damit beweisen die Kinder nicht nur einen starken Willen im Sport, sondern auch einen großen Ehrgeiz, um gemeinschaftlich das Ziel des Supertalents zu erreichen. Bereits im März hat die Schule die Bestätigung für das Casting am 5. Mai in Frankfurt am Main erhalten. Eifrig und voller Vorfreude fiebern die Schülerinnen dem Tag entgegen. Darum wird nach wie vor keine Zeit verschenkt, sondern fleißig immer weiter geübt und bereits einstudierte akrobatische Elemente werden noch­mals gefestigt.

„Das Grundgerüst steht, jetzt wird nur noch an der Ausführung gebastelt", entgegnet Rost. Präsentieren möchten die Schülerinnen eine eigens konzipierte Show, welche aus akrobatischen Überschlägen, Flickflacks, Saltos und weiteren kunstvollen Elementen besteht.

Eine Mischung aus Teamgeist, Disziplin und Ehrgeiz macht die Kinder schon jetzt zum Supertalent.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pkw-Fahrer übersah Stauende auf der A5

Der Volvo blieb mit Totalschaden auf der Autobahn liegen.
Pkw-Fahrer übersah Stauende auf der A5

Ho, ho, ho - Volles Haus beim Adventsmarkt bei Rotpunkt in Niederaula

Jubiläums-Adventsmarkt begeistert die Besucher in Niederaula - mit großer Bildergalerie
Ho, ho, ho - Volles Haus beim Adventsmarkt bei Rotpunkt in Niederaula

Geschichte wird lebendig: 80 Kinder und Jugendliche spielen die Vitalisnacht

Das neueste Stück "Vitalisnacht" des Projekts "Künste öffnen Welten" wurde jetzt in Teilen zum Mittelaltermarkt in der Bad Hersfelder Stiftsruine aufgeführt.
Geschichte wird lebendig: 80 Kinder und Jugendliche spielen die Vitalisnacht

Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Montag, 10. Dezember
Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.