Täter gesucht - Ihre Mithilfe ist gefragt!

+

Rotenburg. Ihre Mithilfe ist gefragt: Nach einem Zusammenstoß zweier Pkws flüchtete der Verursacher - Wer hat etwas bemerkt?

Rotenburg. Ein Rotenburger Fahrzeugführer befuhr bereits am vergangenen Montagmorgen gegen 9.30 Uhr mit seinem Pkw - einem schwarzen Audi A5, die Breitenstraße aus Richtung Mündershäuser Straße kommend in Richtung Rotenburg-Braach. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr von einem gekennzeichneten Parkplatz (zwischen Marktplatz und Parkplatz Altes Amtsgericht), ohne zu blinken, in den fließenden Verkehr ein. Hierbei übersah er den heranfahrenden Pkw-Fahrer aus Rotenburg. Dieser bremste sofort, konnte aber einen leichten Zusammenstoß der Fahrzeuge nicht verhindern. Der dabei verursachte Schaden beläuft sich auf circa 350 Euro. Der Verursacher hielt zwar kurz an, entfernte sich im Anschluss aber unerlaubt von der Unfallstelle nach rechts in Richtung Untergasse. Bei dem verursachenden Fahrzeug handelt es sich um einen Pkw Skoda-Octavia, lila-rot, älteres Modell. Hinweise werden dringend erbeten unter Telefon 06623 937 0.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erneuerung der Meisebacher Straße

Die Fahrbahnbereiche als auch Nebenanlagen wie Gehwege sind in der Meisebacher Straße über größere Teilflächen extrem schadhaft.
Erneuerung der Meisebacher Straße

Zeugenaufruf: Unbekannter begeht Fahrerflucht

Die Polizei bittet um Hinweise. 
Zeugenaufruf: Unbekannter begeht Fahrerflucht

Sattelzug bei Wommen in den Graben gerutscht - 17.000 Euro Schaden

Der 22-jährige Sattelzugfahrer wurde nach eigenen Angaben stark vom Gegenverkehr geblendet, wodurch er von der Fahrbahn abkam.
Sattelzug bei Wommen in den Graben gerutscht - 17.000 Euro Schaden

Friedewald: Autorenresidenzen im ländlichen Raum

Die Gemeinde Friedewald ist in diesem Jahr eine von drei hessischen Kommunen, die für zwei Monate vom Hessischen Literaturrat eine Autorenresidenz erhält.
Friedewald: Autorenresidenzen im ländlichen Raum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.