Nur testen, nicht fahren: Feierliche Übergabe des Audi A3 Cabrio zu Ausbildungszwecken im Wert von 28.000 Euro

Bad Hersfeld. Was für ein Fahrzeug. Jeder der anwesenden Gäste hatte bei der feierlichen Übergabe des A3 Cabrio eine spontane Idee zur eigenen Verw

Bad Hersfeld. Was für ein Fahrzeug. Jeder der anwesenden Gäste hatte bei der feierlichen Übergabe des A3 Cabrio eine spontane Idee zur eigenen Verwendung.

Eine Gruppe freut sich ganz besonders: Die KFZ-Mechatroniker Auszubildenden, die Vollzeitschüler der Berufsfachschule, Fachoberschule sowie die Studierenden der Technikerschule und nicht zuletzt das Lehrerkollegium der Beruflichen Schulen Obersberg.

Sie stört es ganz und gar nicht, dass in Zukunft an dem Fahrzeug nur noch getestet, analysiert und programmiert wird. Auch Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt findet das Cabrio nur für die Werkstatt zu schade , doch "nur an Fahrzeugen, die auf dem technisch aktuellsten Stand sind, können Fachkräfte bestens ausgebildet werden und verlässlich gute Arbeit leisten", lautet seine Devise.

Er bedankt sich gleichzeitig im Namen des Landkreises als Schulträger für das Engagement der Lehrer sowie beim Autohaus Fink,  durch dessen Beitrag die Anschaffung zum Schnäppchen wurde. "Damit möchten wir die jahrelange gute Kooperation mit sehr guten Ergebnissen  zwischen Schule und Betrieb honorieren", so Hans-Peter Fink. Kurt Modenbach, Innungsobermeister von der Kreishandwerkerschaft brachte die Notwendigkeit hochmoderner Fahrzeuge in der Ausbildung auf den Punkt, denn die "technische Entwicklung in der KFZ-Branche wird nur noch von der Handy-Branche übertroffen.

Eine gute Ausbildung an modernsten Fahrzeugen ist immer eine Investition für die Zukunft, da sie zwangsläufig zu zufriedenen Kunden führt." Nachdem die BSO seit September  bereits mit einem neuen Schulungsfahrzeug mit Dieselmotor im Nutzfahrzeug-Bereich arbeitet, freut sich Abteilungsleiter Uwe Seitz  mit seinen Kollegen nun über die Erweiterung der Schulflotte um einen "Benziner"  im KFZ-Bereich.

Die Wahl fiel auf den A3 Cabrio mit 1,4 TFSI-Motor. "Aus unserer Sicht ist diese Wahl ideal: nicht nur weil das elektronische Verdeck beeindruckt",  schmunzelt Oliver Heußner, der sich als Lehrer auch für die Anschaffung dieses Fahrzeugs stark machte, "sondern weil bei Arbeiten im Innenraum alle umstehenden Schüler  freien Einblick ins Fahrzeuginnere haben." Bei Canapées und anderen Köstlichkeiten der Gastronomieabteilung  ging es zur genauen Inspektion des A3 durch die Gäste.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bebra: Anhängerplane gestohlen

Auf der Plane ist ein Hundekopf abgebildet
Bebra: Anhängerplane gestohlen

Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

A 4 Richtung Erfurt war anderthalb Stunden gesperrt
Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Bildergalerie: Rotenburger Weihnachtsmarkt begeistert mit schwebenden Sternenhimmel und weiteren Highlights.
Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Thüringerin fährt betrunken vom Frankfurter Weihnachstmarkt heim und verusacht Unfälle... nur wo?
Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.