Thema Gartenlaube: „Verrückt geworden?“

Zu unserer Berichterstattung zum Thema Gartenlaube meint Leser Wilhelm Becker:Sind denn alle Waldhessen verrckt? Ich verfolge das Ganze Hin und

Zu unserer Berichterstattung zum Thema Gartenlaube meint Leser Wilhelm Becker:

Sind denn alle Waldhessen verrckt? Ich verfolge das Ganze Hin und Her rund um das Thema Gartenlaube nun schon seit einigen Wochen. Auch mir liegt die Gartenlaube am Herzen, denn ich verbrachte dort einen Groteil meiner Jugend! Und auch heute trifft man mich ab und zu dort an. Doch wie sich manche Leute im Internet ber dieses Thema auslassen, ist eine Frechheit. Man darf sich wirklich fragen, ob es allen Mitgliedern der WkW-Gruppe tatschlich um den Erhalt der Laube geht. Vielmehr bekomme ich das Gefhl, dass einige Mitglieder zu viel Zeit haben und daher einen Krieg gegen die heimische Presse austragen auf dem Rcken der Gartenlaubenwirte. Ich bin froh, dass der Kreisanzeiger dieses leidige Thema nun ruhen lsst.Zweimal habe ich auch noch Lob an die Redaktion: Zum einen gefiel mir der Zwischenruf von Herrn Kndl am Mittwoch zum ThemaWaffen sehr gut. Er traf einfach mit wenigen Worten den Nagel auf den Kopf! Auerdem geben Sie bitte ein groes Lob an ihre Sportredaktion weiter! Endlich nach Jahren hat dieser kleine Teil im Kreisanzeiger wieder begonnen, mich zu berzeugen. Endlich weg von 3/4 Seiten mit Fuball denn die Mischung machts. Endlich wird das komplette Paket an Waldhessen-Sport kompakt geliefert. Sehr interessant, weiter so!Nun aber genug des Lobes, wnsche noch eine stressfreie Woche,

Ihr Wilhelm Becker aus Wildeck

p.s. Der Comic in der vergangenen Woche war ganz groe Klasse! Wer malt den denn?p.p.s. Ich bitte Sie, diesen Leserbrief zu verffentlichen. Und schauen Sie doch bitte die Rechtschreibung durch. In meinem Alter ist man froh, wenn man eine Mail verschicken kann. Von Richtigschreibprogrammen habe ich keinen Schimmer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bad Hersfeld: Von Auto überfahren und tödlich verletzt

Die männliche Person überquerte die B27, um zu seinem parkenden Auto auf der gegenüberliegenden Seite zu gelangen und wurde von dem BMW erfasst.
Bad Hersfeld: Von Auto überfahren und tödlich verletzt

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

IHE kündigt Widerstand gegen weiteren Windkraft-Ausbau an

Auf einer Infoveranstaltung in Ersrode schilderten die Mitglieder der Initaitive den Ernst der Lage.
IHE kündigt Widerstand gegen weiteren Windkraft-Ausbau an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.