Zum Thema: „Umwelt bleibt Grün“

Die Berichterstattung in Ihrer Zeitung (...) ist bedauerlicherweise etwas schwach ausgefallen. Insbesondere bei dem letzten Satz mit dem

Die Berichterstattung in Ihrer Zeitung (...) ist bedauerlicherweise etwas schwach ausgefallen. Insbesondere bei dem letzten Satz mit dem angeblichen Zitat von mir In anderen Lndern werden Regenwlder abgeholzt und wir heizen damit handelt es sich um eine verkrzte Darstellung und ist in dieser Form unrichtig und missverstndlich! Ich mchte Sie bitten, diesen Satz wie folgt richtig zu stellen: Bei der Frderung und Nutzung regenerativer Energien drfen die ethischen Aspekte nicht unbercksichtigt bleiben.

So halte ich es fr eine Fehlentwicklung, wenn bei uns Kraftwerke mit Palml betrieben werden, whrend in Indonesien fr die Anlage von Palmlplantagen groflchig Regenwlder abgeholzt werden. Oder wir Getreide in entsprechenden Anlagen verfeuern, whrend in Brasilien fr die Anpflanzung von genverndertem Futtersoja fr den Export nach Europa groflchig der Regenwald im Amazonasgebiet verbrannt und vernichtet wird. Die zunehmende Vernichtung der Regenwlder weltweit wird sich auch auf die klimatischen Verhltnisse bei uns negativ auswirken.

Daher halte ich es fr unbedingt erforderlich, gerade bei der Nutzung regenerativer Energien auf dezentrale Strukturen zu setzen. Um unabhngig von Konzernen und ueren Einflssen zu werden, mssen die Produkte, die wir nutzen, auch in unserer Region umweltvertrglich produziert werden. Jrg Althoff, Bndnis90 / Die Grnen

Anm. der Red.: Der Kreisanzeiger bleibt bei seiner Darstellung, das Zitat wurde von Journalist Rick Frhnert korrekt aufgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bremsen an Eisenbahnwagen gelockert

Auf dem Gelände einer Firma in Heringen-Herfa wurden zwei Eisenbahnwagen beschädigt.
Bremsen an Eisenbahnwagen gelockert

Zwei Corona-Tote in Waldhessen: Zwei Bewohner (79 und 83) im Kreisaltenheim Niederaula gestorben

Die Männer (79 und 83) wurden vor ihrem Tod positiv auf Covid-19 getestet
Zwei Corona-Tote in Waldhessen: Zwei Bewohner (79 und 83) im Kreisaltenheim Niederaula gestorben

Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Mit der Aktion „Wurfsendung“ möchte die Deutsche Post bundesweit auf die neuen Schutz- und Hygienemaßnahmen aufmerksam machen.
Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Ursache: Vermutlich hatte sich Glut entzündet
Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.