Das Tier des Monats: 4 Zwergkaninchen im Tierheim abgegeben

Bad Hersfeld.Anscheinend sind sie im Haushalt nicht mehr erwünscht gewesen, oder sie waren eben einfach zu groß geworden. Da verlieren dann die Kind

Bad Hersfeld.Anscheinend sind sie im Haushalt nicht mehr erwünscht gewesen, oder sie waren eben einfach zu groß geworden. Da verlieren dann die Kinder das Interesse.

Immer wieder kommt es vor, dass Tiere aus den unterschiedlichsten Gründen nach Weihnachten wieder abgegeben werden, das ist sicher für beide Seiten traurig kommt aber eben immer wieder vor. Deshalb ist das Geschenk unterm Weihnachtsbaum nicht immer das Richtige. Sie sind jetzt in der Mitte ihres Lebens, sie können aber etwa 8 bis 10 Jahre alt werden. Es warten aber auch noch andere Kleintiere auf neue Besitzer, einfach einmal im Tierheim vorbeischauen oder Informationen über die Telefon: 06621/64640.

4x Zwergkaninchen am 12. Januar abgegeben:- weiß glattes Fell weiblich geb. 15. April 2009- weiß wuschliges Fell männlich kastriert geb. 15. April 2009- braun weiblich geb. 15. April 2009- schwarz männlich kastriert geb 11. Mai 2009

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Dienstag, 10. Dezember
10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Montag, 9. Dezember
9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Am Samstagabend, 7. Dezember, kam es auf der B83 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Holztransporter einen Pkw übersah.
Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Der Chor der Modell- und Gesamtschule sowie das Blechbläser-Ensemble von Ulli Meiß musizierte eindrucksvoll in der vollbesetzten Bad Hersfelder Stadtkirche.
Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.