Tödlicher Arbeitsunfall in Bad Hersfeld

Ein 47-jähriger Arbeiter geriet in eine Sortiermaschine und wurde tödlich verletzt.

Bad Hersfeld/Kathus. Am Samstag (06.01.), gegen 12.35 Uhr, ereignete sich bei einem Unternehmen für Oberflächentechnik im Bad Hersfelder Stadtteil Kathus ein tödlicher Arbeitsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache wurde ein 47-jähriger Arbeiter aus Bad Hersfeld in einer Sortiermaschine eingeklemmt und tödlich verletzt. Die Ermittlungen dauern noch an. Das Amt für Arbeitsschutz und Sicherheit beim Regierungspräsidium in Kassel wurde in die Ermittlungen eingeschaltet.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frontalcrash auf regennasser Fahrbahn bei Obergeis

Ein VW schleuderte in Rechtskurve in den Gegenverkehr der B324
Frontalcrash auf regennasser Fahrbahn bei Obergeis

Kreistag: Haushalt für 2019/2020 eingebracht

Weiter Investitionen in Schulen und Kreisstraßen vorgesehen
Kreistag: Haushalt für 2019/2020 eingebracht

Schwerer Verkehrsunfall: 89-Jährige übersieht anderes Fahrzeug

Heute kam es zu einem schweren Unfall bei Bosserode. Eine 89-Jährige übersah ein anderes Fahrzeug.
Schwerer Verkehrsunfall: 89-Jährige übersieht anderes Fahrzeug

Lkw-Führerhaus auf A4 ausgebrannt

Bei Wildeck brannte am frühen Morgen das Führerhaus eine Lkw vollkommen aus. Der Fahrer konnte sich retten.
Lkw-Führerhaus auf A4 ausgebrannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.