TonArt-Matinee „Von Hollywood zum Broadway“ am 9. Juli

Bad Hersfeld. "Von Hollywood zum Broadway" spannt das Festspielvokal-Ensemble "TonArt" des Chorvereins Bad Hersfeld den Bogen im z

Bad Hersfeld. "Von Hollywood zum Broadway" spannt das Festspielvokal-Ensemble "TonArt" des Chorvereins Bad Hersfeld den Bogen im zweiten Matinee-Konzert in der Hersfelder Stiftsruine. Am Sonntag, 9. Juni, um 11.30 Uhr werden die 14 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Helgo Hahn berühmte Melodien von Amerikas Westküste und bekannte Songs aus der weiten Welt des Musicals zum Besten geben.

Die Zuhörer dürfen sich dabei auf Potpourris z. B. aus "Jekyll & Hyde", "Das Phantom der Oper" oder "Little Shop of Horrors" freuen. TonArt möchte aber auch Werbung für das diesjährige Festspiel-Musical machen und so wird "Ol Man River" und "Can’t help lovin‘ dat man" aus "Showboat" schon einmal vorgestellt. Das anspruchsvolle Programm wird durch Songs der Beach Boys, Michael Jackson und den Wise Guys ergänzt.

Special Guest des Konzerts ist diesmal die GBO-Oldtimer-Bigband, alle ehemalige Schüler von Helgo Hahn, die Besten aus der erfolgreichen Schüler-Bigband. Auch die Titel der Bigband beziehen sich auf die amerikanische Theatermetropole: "New York, New York" oder "Nostalgia in Times Square". Höhepunkt werden gemeinsame Stücke von TonArt und den GBO-Oldtimern sein.

Karten zu 12 Euro bei freier Platzwahl gibt es in der Kartenzentrale der Bad Hersfelder Festspiele, bei P. K. Wolff Damenmoden in der Badestube 6a und als Online-Tickets auf der Homepage des Chorvereins www.chorverein-bad-hersfeld.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baumfrevel im Stiftsbezirk

Unbekannte Täter lösten die Rinde von den Bäumen.
Baumfrevel im Stiftsbezirk

Mit Ford Focus in den Wald geflogen

Eine nachfolgende Autofahrerin fand den schwer verletzten Fahrer.
Mit Ford Focus in den Wald geflogen

Beeindruckendes Fensterkonzert auf dem Rathausplatz: Endlich wieder singen!

Ehemalige Sängerinnen und Sänger des Chores der Modell- und Gesamtschule Obersberg unter der Leitung von Ulli Meiß boten ein tolles Konzert aus Fenstern rund um den Bad …
Beeindruckendes Fensterkonzert auf dem Rathausplatz: Endlich wieder singen!

Leserbrief: Heringen muss unbedingt attraktiver werden

KA-Leser Tim Helbing mit Rebecca Helbing-Trebert gewährend in ihrem Leserbrief einen Blick auf Heringen und das Leben dort
Leserbrief: Heringen muss unbedingt attraktiver werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.