Tonnen-Panne beim AZV

Von DOREEN PFRTNERWaldhessen. Mit dem Jahreswechsel kam es im Landkreis zu einem Wechsel des Mllentsorgers. Deshalb mussten di

Von DOREEN PFRTNER

Waldhessen. Mit dem Jahreswechsel kam es im Landkreis zu einem Wechsel des Mllentsorgers. Deshalb mussten die Restmll- und die Biomlltonnen mit einem neuen Chip versehen werden. In einigen Gemeinden wurde zudem die Papiertonne eingefhrt.

Adressen unbekannt

Doch was so einfach klingt, scheint fr den Abfallwirtschafts-Zweckverband (AZV) eine Herausforderung zu sein. So stellte Horst Peschges seine beiden Tonnen in Heinebach am Abend des 4. Januar vor seine Haustr. Am nchsten Tag erlebte das SPD-Gemeindevorstandsmitglied eine berraschung: Seine Tonnen hatten den falschen Adressaufkleber. Demnach wohnt Peschges nicht in der Strae Am Sonnenhang 3, sondern in dem Haus mit der Nummer 1. Die ganze Strae haben sie durcheinander gebracht, regt sich Peschges auf. Seine Nachbarn haben sogar Aufkleber auf den Tonnen mit einer Adresse, die weder ihm noch den Nachbarn selbst bekannt ist.

Seither versucht der Alheimer jemanden beim AZV ans Telefon zu kriegen vergebens. Entweder ist besetzt oder es klingelt stundenlang und niemand hebt ab, rgert sich der Sozialdemokrat. Inzwischen hat er die Sache der Gemeindeverwaltung weiter gemeldet, in der Hoffnung, dass das Durcheinander beseitigt wird. Nicht anders erging es dem Haunetaler Jrgen Biehl. Auch er versucht seit zwei Wochen den AZV zu erreichen. Telefonisch hat er das selbe Problem wie Horst Peschges. Auch auf eine E-Mail gab es keine Reaktion, beschwert sich der Familienvater. Sein Problem: Er hat keine Altpapiertonne mehr und Zuhause stapeln sich jetzt die alten Zeitungen und Kartonagen.

In der Gemeinde Haunetal wurde die Papiertonne bereits im Sommer 2005 testweise eingefhrt. Aufgrund der Neuausschreibung der Altpapierentsorgung wurde ein Tausch der Tonnen veranlasst. Nach der letzten Leerung im Dezember 2007 sollten sie zur Abholung an den Straen stehen bleiben. In unserer Strae wurden die Tonnen auch abgeholt, erklrt Biehl. Obwohl der Lkw bereits in unserer Strae war, hat aber nur ein Teil der Haushalte die neuen Tonnen erhalten. Familie Biehl gehrt zu denen, die keinen neuen Altpapierbehlter bekommen haben.

Im Dunkel verirrt

Auch der Kreisanzeiger hat die Erfahrung gemacht, dass man viel Geduld aufbringen muss, um den Verband telefonisch zu erreichen. Dass es zu solchen Pannen kommt, entschuldigt AZV-Geschftsfhrer Georg Krner damit, dass die Mitarbeiter im Dunkeln die Tonnen nicht den richtigen Husern zuordnen konnten. Aber diesen Sachen wird im zweiten Durchgang nachgegangen, verspricht er. Krner besttigte ferner, dass es noch weitere Flle von Verwechslungen gegeben hat. Deshalb htten viele Brger versucht, beim AZV anzurufen. Wir haben sogar zustzliche Mitarbeiter eingestellt, um die Anrufe entgegennehmen zu knnen, so der Geschftsfhrer. Leider haben wir nur begrenzt freie Leitungen.

Dass auf E-Mails wie die von Jrgen Biehl nicht reagiert wird, sollte nach Worten Krners aber nicht passieren. Ich habe aktuell fnf unbearbeitete E-Mails in meinem Postfach, versichert er. Darunter auch die Mail des Haunetalers. Ich werde ihm sofort antworten. Drei Stunden spter standen AZV-Mitarbeiter mit der neuen Altpapiertonne vor der Haustr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landesübergreifender Kontrolltag in Hessen

Polizei, Zoll und Feldjäger der Bundeswehr kontrollierten
Landesübergreifender Kontrolltag in Hessen

Schwerer Unfall: Audifahrer überholt Lkw und prallte in BMW

Frontalcrash auf der Bundesstraße 62 Bad Hersfeld in Höhe der Fuldabrücke am Hessenstadion.
Schwerer Unfall: Audifahrer überholt Lkw und prallte in BMW

Ich gehe mit meiner Laterne - Lampionumzug in Bad Hersfeld

Lullusfest 2019: Mit Laternen durch die Innenstadt.
Ich gehe mit meiner Laterne - Lampionumzug in Bad Hersfeld

Feuerwehr zu brennendem PKW gerufen

Fahrzeugbrand auf A7 zum Glück nur ein technischer Defekt
Feuerwehr zu brennendem PKW gerufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.