Von Toulouse-Lautrec bis Benetton

Ein Vortrag ber die Kulturgeschichte des PlakatsBad Hersfeld. Ende des letzten Jahrhunderts entstand das Plakat dank neuer Drucktechniken und Er

Ein Vortrag ber die Kulturgeschichte des Plakats

Bad Hersfeld.Ende des letzten Jahrhunderts entstand das Plakat dank neuer Drucktechniken und Erfindungen, welche die Papierproduktion erleichterten.

Mit dem Plakat als Kunstobjekt und Werbetrger beschftigt sich der nchste Vortrag des Kulturbundes am Dienstag, 18. November. Von Toulouse-Lautrec bis Benetton wird Elke Schneider um 19.30 Uhr im Konferenzraum 2 der Stadthalle durch die Kulturgeschichte dieses Werbemittels fhren: wie Plakate zunchst einmal von Knstlern entworfen wurden, wie Werbung systematisch untersucht wurde, wie sie den Lebensstil einer Zeit wiedergeben und heute wieder den Anspruch erheben, Kunst zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

CDU: Gute Konzepte zur Stadtentwicklung sind gefragt

Schuldzuweisungen an Magistratsmitglieder seien nicht hinnehmbar.
CDU: Gute Konzepte zur Stadtentwicklung sind gefragt

Asphaltfertiger brannte in Lagerhalle

Die Feuerwehr konnte die Ausbreitung des Feuers verhindern
Asphaltfertiger brannte in Lagerhalle

Kleiderspenden bei der Caritas Bebra abgeben

Caritas Bebra nimmt Kleider, Schuhe und Spielzeug für Flüchtlinge an.
Kleiderspenden bei der Caritas Bebra abgeben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.