Traditionell selbst bemalte Eier beim Ostermarkt

Ostereier werden auch heute noch ganz professionell und traditionell bemalt, wie in der „Scheune an der Aula“	Foto: nh
+
Ostereier werden auch heute noch ganz professionell und traditionell bemalt, wie in der „Scheune an der Aula“ Foto: nh

Bunter Ostermarkt in der „Scheune an der Aula“ in Kirchheim lockt mit vielfältigem Angebot.

Kirchheim. Am kommenden Wochenende findet in Kirchheim – nun schon zum 29. Mal – der traditionelle und überregional bedeutende Ostermarkt statt. Im alten Gebälk der Fachwerkscheune zeigen namhafte Künstlerinnen aus vielen Regionen, in denen das Brauchtum noch lebendig ist, die Kunst des Gestaltens von Ostereiern. Eine Dame aus der Lausitz führt das komplizierte Batikverfahren mit Federkielen vor. Die Oberschlesierin zeigt, wie sie die Kratztechnik mit verschiedenen Messern beherrscht. Marion Zinßer aus Oberhessen versieht mit flüssigem Wachs Eier mit Sinnsprüchen, die Dame aus der Ukraine zeigt die traditionelle Gestaltung  in ihrem Heimatland und nicht zuletzt bemaltdie Hersfelderin Anne Richter Eier mit bäuerlichen Blumenmotiven. Hochkarätiges Kunsthandwerk, wie Töpferwaren, Hessenstickerei, Patchwork und Blumengestecke, ist ebenfalls im Angebot. Ergänzt wird das Geschehen durch einen Bauernmarkt auf dem Außengelände. Dort gibt es "ahle Worscht", Ziegenkäse, Honig und andere Produkte aus der Region. Der Markt am 27. und 28. Februar ist jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet, im gemütlichen Café wird  für das leibliche Wohl gesorgt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer
Kassel

Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Asylbewerber bedrohte Mitarbeiter der Ausländerbehörde Schwalm-Eder mit einem Küchenmesser und wird durch Polizei festgenommen. Es wurden keine Personen verletzt.
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.