Trickdiebe bestahlen 86-jährige Frau in Philippsthal

Die Täter gaben sich als Handwerker aus.

Philippsthal.  Unter dem Vorwand, einen Schaden am Dach eines Wohnhauses in der Straße Vogelweide festgestellt zu haben, klingelte am Donnerstag, 13. Dezember, gegen 14 Uhr ein Mann an der Haustür einer 86-jährigen Frau in Philippsthal. Dieser Mann soll etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß gewesen sein, zwischen 40 und 50 Jahren, bis zu den Ohren lange dunkle Haare, gebräunte Kleidung, schick gekleidet und soll akzentfreies deutsch gesprochen haben. Bei Betreten des Hauses muss dieser Mann die Haustür nicht ins Schloss gezogen haben. Kurze Zeit später stand noch ein zweiter Mann im Wohnzimmer der älteren Dame. Dieser soll auch so groß und so alt wie der Andere gewesen sein. Er hatte kurze blonde Haare und war mit einem hellen Trainingsanzug bekleidet. Diese zwei Männer müssen die Frau abwechselt über Minuten bequatscht haben. Jedenfalls verließen sie dann wieder „ohne Auftrag für das Dach“ das Haus. Später stellte die 86-jährige fest, dass eine grüne Geldkassette mit persönlichen Dokumenten und ein goldenes Armband aus der Nachttischschublade im Schlafzimmer fehlten.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de (Onlinewache).

Rubriklistenbild: © Photographee.eu - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.