Hattenbach

PKW auf spiegelglatter Straße überschlagen

Autofahrerin mit Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren

Hattenbach. Auf der Kreisstraße 31 ereignete sich am Freitagmorgen gegen 08.20 Uhr zwischen Hattenbach und Kleba ein Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin (22) befuhr mit ihrem Ford die K 31 von Hattenbach in Richtung Kleba.

In einer leichten Rechtskurve verlor die junge Frau vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf vereister Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Ford überschlug sich und blieb mitten auf der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Ein zur Unfallstelle Alarmierter Rettungswagen brachte die verletzte Frau in ein Krankenhaus nach Bad Hersfeld.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die K31 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, am Ford entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (YK)

Rubriklistenbild: © TVnews-Hessen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Von der documenta nach Bebra: Ausstellung „Europäischer Widerstand gegen den Nazismus“ kommt in den Kreis

Die Beruflichen Schulen Bebra präsentieren Ausstellung zum antifaschistischen Widerstand in Europa 1922 - 1945
Von der documenta nach Bebra: Ausstellung „Europäischer Widerstand gegen den Nazismus“ kommt in den Kreis

Halloween-Fahrtag schon am 28. Oktober

Die Biber-Blitz wird zum Halloween-Fahrtag in Bebra-Weiterode Halloween-Blitz genannt. Die anderen Züge erfahren zu dem Fest des Gruselns eine ähnliche Namenswandlung.
Halloween-Fahrtag schon am 28. Oktober

Theater in Tann: "Gesund im Grund"

Die Theatergruppe präsentiert ihr neues Stück am 3. und 4. November.
Theater in Tann: "Gesund im Grund"

Action im Schnee: Tickets für BMW IBU Weltcup Biathlon sichern

BMW IBU Weltcup Biathlon im Januar: Endlich wieder Staffeln beim Oberhofer Weltcup
Action im Schnee: Tickets für BMW IBU Weltcup Biathlon sichern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.