UNESCO-Welttag des Buches

Bcherrallye der Jahrgangsstufe 5 der Brder-Grimm-Gesamtschule in der Hoehlschen Buchhandlung in BebraBebra. Am Freitag, 23. April, fand de

Bcherrallye der Jahrgangsstufe 5 der Brder-Grimm-Gesamtschule in der Hoehlschen Buchhandlung in Bebra

Bebra. Am Freitag, 23. April, fand deutschlandweit der UNESCO-Welttag des Buches statt. An diesem Tag veranstalten Verlage, Bibliotheken und Schulen verschiedene Aktionen zum Thema Lesen. Die Hoehlsche Buchhandlung in Bebra hatte die Schler der Jahrgangsstufe 5 der Brder-Grimm-Gesamtschule Bebra eingeladen.

Die rund 100 Schler statteten der Buchhandlung nacheinander einen Besuch ab. Sie nahmen dort an einer Bcherrallye (Bild) teil, die sie mit groer Begeisterung erfllten. Auch Schler, die dem Lesen nicht so zugetan sind, nahmen die Aufgabe sehr ernst. Auerdem wollte jeder die Rallye unbedingt als erster beenden, da attraktive Preise warteten. Zum Abschluss bekam jeder Schler von der Hoehlschen Buchhandlung das Vorlese- und Verschenkbuch Ich schenk dir eine Geschichte vom cbj-Verlag geschenkt. Der Welttag des Buches wurde 1995 von der UNESCO ins Leben gerufen und findet seit 1996 auch in Deutschland statt. Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eintracht Frankfurt Fußballschule im Juli in Philippsthal

Am 4. und 5. Juli wird erneut eine Fußballschule in Philippsthal durchgeführt - noch gibt es freie Plätze.
Eintracht Frankfurt Fußballschule im Juli in Philippsthal

Erster "Tag des Handwerksmeisters" in Bad Hersfeld

Jung- und Altmeister ausgezeichnet - Klaus Stöcker zum Ehrenkreishandwerksmeister ernannt.
Erster "Tag des Handwerksmeisters" in Bad Hersfeld

Täter flüchtet nach versuchtem Trickdiebstahl

Am Donnerstagnachmittag versuchte der Unbekannte, einen 66-jährigen Mann im Bereich des Seilerwegs zu bestehlen.
Täter flüchtet nach versuchtem Trickdiebstahl

Flotter Fahrstil: Raser war 73 km/h zu schnell auf der A7 bei Kirchheim unterwegs

Der Audi-Fahrer fuhr statt erlaubten 120 km/h rasante 199 km/h.
Flotter Fahrstil: Raser war 73 km/h zu schnell auf der A7 bei Kirchheim unterwegs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.