UNESCO zeichnet Berufliche Schulen Obersberg aus

+

Heimboldshausen. Die Fachschule ist jetzt Projekt der Weltdekade zur Nachhaltigen Bildung.

Heimboldshausen. Künftig wird eine  Flagge der UNESCO vor den Beruflichen Schulen Obersberg (BSO) wehen. In einer Feierstunde wurde die BSO-Außenstelle in Philippsthal-Heimboldshausen, Bereich Sozialwesen, als Projekt der UN-Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet. BSO-Schulleiter Gerhard Herget, Abteilungsleiterin Simone Gläser und Klaus Adamaschek nahmen die hohe Auszeichnung im Frankfurter Palmengarten aus den Händen des Vorsitzenden des Nationalkomitees für die UN-Dekade, Prof. Dr. Gerhard de Haan, entgegen.

Im Fachbereich Sozialwesen in Heimboldshausen kommt dem Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) schon seit Aufnahme des Lehrbetriebs im Schuljahr 2010/2011 hohe Bedeutung zu. Insbesondere die angehenden Erzieherinnen, aber auch die Auszubildenden der sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Berufe werden in Theorie und Praxis mit den unterschiedlichen Aspekten von BNE vertraut gemacht. Schwerpunkte liegen dabei bisher vor allem auf Angeboten aus dem Bereich der Natur- und Waldpädagogik sowie in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, kreatives Gestalten und naturwissenschaftliche Grundbildung.

Nun wird im Rahmen eines Modellversuchs ein Gesamtkonzept entwickelt, das den Schwerpunkt BNE dauerhaft und glaubhaft im Schulleben verankern soll. Zu den Kooperationspartnern des Modellprojekts gehören neben dem Hessischen Sozialministerium, dem Kultusministerium und dem Umweltministerium auch das Umweltbildungszentrum Licherode und das Staatliche Schulamt Bebra.

Das Heimboldshäuser Nachhaltigkeitskonzept hat die hochrangige Jury überzeugt. "In Heimboldshausen kommt dem Konzept der BNE seit Aufnahme des Lehrbetriebs in 2010 hohe Bedeutung zu", lobte Prof. Dr. Lenelis Kruse-Graumann, stellvertretende Vorsitzende des Nationalkomitees, die am Leitbild der Nachhaltigkeit orientierte Ausrichtung des Schullebens. "Insbesondere die angehenden pädagogischen Fachkräfte sowie die Auszubildenden werden in Theorie und Praxis mit den unterschiedlichen Aspekten der Bildung für nachhaltige Entwicklung vertraut gemacht."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

Mit bis zu 230 km/h raste der Audi mit seinen zwei Insassen über die Straßen. 
Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Mittwoch, 11. Dezember
11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

Wunschbaum-Aktion geht in die zweite Runde: Im Rotenburg-Center können ganz besondere Weihnachtswünsche erfüllt werden.
Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Dienstag, 10. Dezember
10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.