Unfälle im Kreis: Auffahrunfall, Unfallflucht und Waschbär-Kollision

Am Freitag und in der vergangenen Nacht kam es zu mehreren Verkehrsunfällen im Kreis Hersfeld-Rotenburg.

Unfallflucht in Bebra

Bebra. Ein 18-jähriger PKW-Fahrer aus Bebra parkte sein Auto am Freitagmittag auf dem Parkplatz "das be" in Bebra. Danach parkte dieser wieder rückwärts aus und war zum Stillstand gekommen. Eine PKW-Fahrerin aus Bebra, (58 Jahre alt), parkte rückwärts aus und stieß hierbei gegen das stehende Fahrzeug des Erstgenannten. Die Unfallverursacherin wurde vor Ort durch den Geschädigten angesprochen, verließ aber zu Fuß unerlaubt die Unfallstelle. Sachschaden: 500 Euro 

Die Unfallverursacherin konnte ermittelt werden.

In parkendes Auto gekracht

Ronshausen. Ein 21-jähriger PKW-Fahrer aus Bebra befuhr am Freitagmorgen die Kasseler Straße in Ronshausen in Richtung Ortsmitte. In Höhe der Haus-Nr. 45 fuhr er auf den ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten PKW einer 55-jährigen Frau aus Rotenburg a.d.Fulda auf. Sachschaden: 5500 Euro

Kollision mit Waschbär 

Alheim-Oberellenbach. Ein 26-jähriger PKW-Fahrer aus Sterkelshausen befuhr in der Nacht von Freitag auf Samstag die K 67 in Richtung Niederellenbach. In Höhe km 0,500 lief ein Waschbär über die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß, das Tier verendete, am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 2500 Euro

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bei Rotenburg: Kleiner Hund bringt Radfahrerin zu Fall

Umfangreicher Unfallbericht der Polizeistation Rotenburg: 20-Jähriger bleibt mit Pkw in Graben stecken - Alkoholverdacht
Bei Rotenburg: Kleiner Hund bringt Radfahrerin zu Fall

Stadt Heringen wird 17 Mio. Euro Schulden auf einen Schlag los

Der Bescheid für die Übernahme der Liquiditätskredite durch das Land Hessen wurde jetzt vom Hessischen Finanzminister Dr. Thomas Schäfer persönlich überreicht.
Stadt Heringen wird 17 Mio. Euro Schulden auf einen Schlag los

Kradunfall in Hohenroda: Fahrer schwerstverletzt

Bei einem Kradunfall am Freitagabend in Hohenroda wurde ein Kradfahrer schwerstverletzt.
Kradunfall in Hohenroda: Fahrer schwerstverletzt

Raubüberfall auf Spielhalle in Bad Hersfeld – Zeugen gesucht

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat zum Tatzeitpunkt etwas verdächtiges beobachtet:
Raubüberfall auf Spielhalle in Bad Hersfeld – Zeugen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.