Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der A7

+

Audifahrer wollte unbedingt vor einem Sattelzug auffahren

Bad Hersfeld. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Personen kam es am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr auf der A7 unmittelbar im Auffahrtsbereich Bad Hersfeld West zur A7 in Fahrtrichtung Kirchheim. Der Fahrer eines Sattelzuges aus Litauen befuhr den rechten von drei Fahrstreifen in Richtung Süden.

Im Auffahrtsbereich bemerkte er rechts neben sich einen Audi, der versuchte, noch vor dem Sattelzug auf die Autobahn zu kommen. Vermutlich konnte der Audifahrer aufgrund der regennassen Fahrbahn nicht genug beschleunigen und prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen den Sattelzug. Durch den Aufprall wurde der Audi über alle drei Fahrspuren geschleudert. Im weiteren Verlauf fuhr eine Autofahrerin aus Berlin mit ihrem VW in den schleudernden Audi, der dadurch ein zweites Mal gegen den Sattelzug prallte. Bei dem Unfall wurden alle drei Insassen der PKWs verletzt und mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden.

Die Feuerwehr wurde aufgrund der ersten Unfallmeldung zur Unfallstelle alarmiert musste aber keine Personen aus den Unfallfahrzeugen befreien. Sie mussten lediglich Trümmerteile von der Fahrbahn räumen. Während der Rettungsarbeiten wurde die A7 in Richtung Süden voll gesperrt. Es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern. An beiden PKWs entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden konnte noch nicht angegeben werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rad und Auto stoßen zusammen

Ein Unfall, bei dem eine Radlerin leicht verletzt wurde, ereignete sich am Montagnachmittag in Rotenburg.
Rad und Auto stoßen zusammen

Skoda und Sattelzug kollidierten auf regennasser Autobahn

Die A4 zwischen Wildeck-Hönebach und Friedewald war voll gesperrt.
Skoda und Sattelzug kollidierten auf regennasser Autobahn

Rosenmontagsumzug und Rathaussturm: Obersuherl Carneval Verein feierte 50-jähriges Bestehen

Eine Bildergalerie zu den kunterbunten Feierlichkeiten gibt es in diesem Artikel
Rosenmontagsumzug und Rathaussturm: Obersuherl Carneval Verein feierte 50-jähriges Bestehen

Linienbus kommt von Fahrbahn ab und rutscht in Flutgraben

Die Fahrgäste blieben unverletzt, während die Kraftstofftanks des Busses beschädigt wurden und Dieselkraftstoff in das Erdreich lief.
Linienbus kommt von Fahrbahn ab und rutscht in Flutgraben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.