Unfall auf der A4: Auto überschlägt sich und kommt von der Fahrbahn ab

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagvormittag gegen 10.50 Uhr auf der A4 zwischen Friedewald und Bad Hersfeld in Fahrtrichtung Bad Hersfeld.

Der Fahrer eines mit drei Personen besetzten Toyotas aus Berlin kam aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Autobahn ab und durchpflügte die unbefestigte Bankette am rechten Fahrbahnrand.

Im weiteren Verlauf lenkte der Fahrer den Toyota zurück auf den rechten Fahrstreifen, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, schleuderte nach rechts zurück in die Böschung, prallte gegen Bäume und überschlug sich. Bei dem Unfall wurden alle drei Insassen schwer verletzt und mussten mit drei Rettungswagen und einem Notarzt in umliegende Krankenhäuser gefahren werden.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die A4 in Fahrtrichtung Bad Hersfeld voll gesperrt werden, es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, am Toyota entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Richtig trainieren: Experte Robert Pannicke informierte in Bebra

Sport- und Ernährungswissenschaftler Robert Pannicke zu Gast im Gesundheits- und Fitnesspark Bebra
Richtig trainieren: Experte Robert Pannicke informierte in Bebra

Vitalisnacht: Der Kampf um Hersfeld

75 Kinder und Jugendliche spielen am 5. Mai das Theaterstück "Die Vitalisnacht" in Bad Hersfeld.
Vitalisnacht: Der Kampf um Hersfeld

Mit der Bahn zum Hessentag anreisen

In wenigen Wochen geht es los: Die Hessentagsbesucher sollen möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.
Mit der Bahn zum Hessentag anreisen

Streit eskaliert: Zwei Männer prügeln in Cornberg aufeinander ein

Eine verbale Auseinandersetzung zwischen zwei Erntehelfern in Cornberg entwickelte sich zu einer handfesten Körperverletzung.
Streit eskaliert: Zwei Männer prügeln in Cornberg aufeinander ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.