Unfall auf der B62 bei Niederaula

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Ein Lkw-Fahrer übersah beim Abbiegen einen Pkw

Niederaula. Am Montagmorgen ereignete sich gegen 5.40 Uhr auf der B62 zwischen Niederaula und Niederjossa an der Autobahnanschlussstelle zur A7 ein schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Schwertransporters befuhr die B62 von Niederjossa in Richtung Niederaula und wollte nach links auf die Zufahrt zur A7 abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Pkw Citroen, der die Bundesstraße von Niederaula in Richtung Niederjossa befuhr.

Es kam zu einem Frontalzusammenstoß, bei dem der Fahrer des Citroen in seinem Fahrzeug schwerst eingeklemmt wurde. Der Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls mehrere Meter in den Abfahrtsbereich der Autobahn geschleudert. Die Feuerwehr aus Niederaula musste den Fahrer mit schwerem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug schneiden, bevor er dem Rettungsdienst übergeben werden konnte. Der schwerverletzte Fahrer wurde mit Notarztbegleitung in ein Krankenhaus nach Bad Hersfeld gefahren.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße in beiden Fahrtrichtungen für rund zwei Stunden voll gesperrt werden. Es bildete sich in beiden Richtungen ein Stau im einsetzenden Berufsverkehr.

Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. Beim Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden, die Zugmaschine des Schwertransporters wurde im Frontbereich völlig zerstört.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Braacher Festzelt: Musikanlage geklaut

Aus dem geschlossenen Festzelt am Braacher Sportplatz stahlen Diebe die Musikanlage.
Einbruch in Braacher Festzelt: Musikanlage geklaut

Spektakuläre Weltreise: Obersuhlerin folgte der Spur des Nautilus

Wie Jules Verne: Waldhessin bereiste die gleichen Orte, wie Schriftsteller in "200.000 Meilen unter den Meeren".
Spektakuläre Weltreise: Obersuhlerin folgte der Spur des Nautilus

Kreis bietet Eltern-LAN an

Selbst erleben was Kinder spielen
Kreis bietet Eltern-LAN an

Festakt in Philippsthal: 90 Jahre Ausbildung bei K+S

Auszubildende sind die Zukunft: Bergbauunternehmen feiert Jubiläum
Festakt in Philippsthal: 90 Jahre Ausbildung bei K+S

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.