Unfall mit sechs Verletzten bei Ludwigsau

An der "Weißen Dame" stießen zwei Pkw zusammen.

Beenhausen. Am Donnerstagnachmittag (18.10.), gegen 15.40 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße 3254 in der Gemarkung "Weiße Dame" ein Verkehrsunfall mit sechs Verletzten. Eine 56-jährige Frau aus Knüllwald (Schwalm-Eder-Kreis) befuhr mit ihrem Pkw (schwarzer Subaru) die L 3253 von Ludwigsau-Ersrode kommend und hatte die Absicht, nach links an der Kreuzung "Weiße Dame" auf die L 3254 in Richtung Alheim-Sterkelshausen einzubiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden Pkw-Fahrers (roter Opel Meriva) und es kam zu Zusammenstoß beider Autos. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8-000 Euro. Insgesamt wurden bei dem Verkehrsunfall sechs Insassen der beiden Fahrzeuge verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit der Bahn zum Hessentag anreisen

In wenigen Wochen geht es los: Die Hessentagsbesucher sollen möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.
Mit der Bahn zum Hessentag anreisen

Streit eskaliert: Zwei Männer prügeln in Cornberg aufeinander ein

Eine verbale Auseinandersetzung zwischen zwei Erntehelfern in Cornberg entwickelte sich zu einer handfesten Körperverletzung.
Streit eskaliert: Zwei Männer prügeln in Cornberg aufeinander ein

Der Fitness-Blog: „Hello Again Sport” – Bauchtrainer und Protein-Shake statt Sofa und Netflix

Die Kreisanzeiger-Redaktion macht sich fit: Im dritten Teil des Fitness-Blogs von Rick Fröhnert und Julia Fernau geht es um Verzicht, ersten Muskelkater und Motivation
Der Fitness-Blog: „Hello Again Sport” – Bauchtrainer und Protein-Shake statt Sofa und Netflix

"Frühe Hilfen" feiern Jubiläum

Das 10-jährige Jubiläum wurde gefeiert, denn der Landkreis war einer der ersten deutschlandweit, der diese Unterstützung einführte.
"Frühe Hilfen" feiern Jubiläum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.