Unfall auf B83 zwischen Rotenburg und Heinebach

Auf der Kreuzung Baumbach - Hergershausen stießen zwei Fahrzeuge zusammen.

Alheim -  Am heutigen Donnerstagvormittag kam es um 10.20 Uhr im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 83, Höhe Alheim-Baumbach / Alheim-Hergershausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 47-jährige Pkw-Fahrerin kam aus Baumbach und wollte an der Kreuzung die B83 geradeaus in Richtung Alheim-Hergershausen fahren. Dabei übersah sie die Vorfahrt eines Sprinters, der die B83 von Rotenburg in Richtung Alheim-Heinebach befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei fiel der Sprinter auf die Seite um. Die 47-jährige Pkw-Fahrerin und der 61-jährige Fahrer des Sprinters aus Heringen sowie dessen Beifahrer mussten verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die B83 musste für eine Stunde im Unfallbereich voll für den Verkehr gesperrt werden. Aktuell ist die Bundesstraße, wegen den Bergungsmaßnahmen, der Fahrzeuge einseitig befahrbar.  Der Verkehr wird an der Unfallstelle von der Polizei geregelt. Es entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Fulda aktuell

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Gewinner der Lions-Adventskalender am 8. Dezember 2019

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 8. Dezember.
Die Gewinner der Lions-Adventskalender am 8. Dezember 2019

Adventsmarkt bei der Firma Rotpunkt in Niederaula

126 Stände: Himmlisches Advents-Highlight bei Rotpunkt am 7. und 8. Dezember.
Adventsmarkt bei der Firma Rotpunkt in Niederaula

Bebra: Anhängerplane gestohlen

Auf der Plane ist ein Hundekopf abgebildet
Bebra: Anhängerplane gestohlen

Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

A 4 Richtung Erfurt war anderthalb Stunden gesperrt
Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.