Unfallflucht: Polizei sucht schwarze Audi A6 Limousine mit Schäden an der linken Seite

Zwischen Bad Hersfeld und Bebra ist es zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Audifahrer einen entgegenkommenden PKW touchierte und dann die Flucht ergriff.

Bebra – Die Polizei such nach einem PKW-Fahrer, der am 23. Dezember 2018 gegen 11 Uhr von Hersfeld in Richtung Bebra unterwegs war.

In einer lang gezogenen Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Hierbei streifte er einen entgegenkommende Skoda Yeti aus Hersfeld.

Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um eine schwarze Audi A6 Limousine. Das Fahrzeug müsste an der linken Fahrzeugseite beschädigt sein, so die Polizei.

Der Sachschaden am Skoda beträgt rund 2.000 Euro. Hinweise bearbeitet die Polizeistation Rotenburg, Tel. 06623 / 9370.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ehepaar bei Reiseantritt auf der B27 bei Bebra schwer verunglückt

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Ehepaar bei Reiseantritt auf der B27 bei Bebra schwer verunglückt

Stau am Kirchheimer Dreieck: eine echte Geduldsprobe

Der Osterrückreiseverkehr führt zu langen Staus am Kirchheimer Dreieck.
Stau am Kirchheimer Dreieck: eine echte Geduldsprobe

Großes Dankeschön nach 25 Jahren: Küsterin Margarethe König in Ludwigsau verabschiedet

Abschied nach fast 25-jährigem Wirken als Küsterin
Großes Dankeschön nach 25 Jahren: Küsterin Margarethe König in Ludwigsau verabschiedet

Bürger-Initiative setzt sich für Orthopädie ein

Der Finanzexperte der BI Hans-Jürgen Schülbe und Meike Wienhold zur "Ortho" Bad Hersfeld.
Bürger-Initiative setzt sich für Orthopädie ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.