Unfallflucht: Polizei sucht schwarze Audi A6 Limousine mit Schäden an der linken Seite

Zwischen Bad Hersfeld und Bebra ist es zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Audifahrer einen entgegenkommenden PKW touchierte und dann die Flucht ergriff.

Bebra – Die Polizei such nach einem PKW-Fahrer, der am 23. Dezember 2018 gegen 11 Uhr von Hersfeld in Richtung Bebra unterwegs war.

In einer lang gezogenen Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Hierbei streifte er einen entgegenkommende Skoda Yeti aus Hersfeld.

Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um eine schwarze Audi A6 Limousine. Das Fahrzeug müsste an der linken Fahrzeugseite beschädigt sein, so die Polizei.

Der Sachschaden am Skoda beträgt rund 2.000 Euro. Hinweise bearbeitet die Polizeistation Rotenburg, Tel. 06623 / 9370.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Licher wird Partner des Hessentags 2019

Heute unterzeichneten Bürgermeister Fehling und Geschäftsführer Holger Pfeiffer den Sponsorenvertrag.
Licher wird Partner des Hessentags 2019

Neujahrsempfang in Rotenburg: Viele Gäste und ein bunter Abend

Unterhaltsamer Abend: Neujahrsempfang in Rotenburg begeisterte die Besucher - mit Bildergalerie
Neujahrsempfang in Rotenburg: Viele Gäste und ein bunter Abend

Sattelzug schob BMW 100 Meter über A7

Am gestrigen Mittwochnachmittag kam es zwischen dem Hattenbacher Dreieck und Kirchheim zu einem Verkehrsunfall.
Sattelzug schob BMW 100 Meter über A7

Neuer Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie für das Klinikum Bad Hersfeld

PD. Dr. med. Ralf Kraus löste zum Jahreswechsel PD Dr. Rüdiger Volkmann ab.
Neuer Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie für das Klinikum Bad Hersfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.