Ein Verbindungsweg im Stadtteil Asbach wird 2016 noch saniert

V.li.: Bürgermeister Thomas Fehling, Projektleiter Frank Stutz und Fachbereichsleiter Martin Bode 	Foto: nh
+
V.li.: Bürgermeister Thomas Fehling, Projektleiter Frank Stutz und Fachbereichsleiter Martin Bode Foto: nh

Mit rund 75.000 Euro wird ein Verbindungsweg im Stadtteil Asbach zwischen Mühlestraße und Sonnenblick noch in diesem Jahr saniert.

Asbach. Der Magistrat der Kreisstadt hat entschieden; den Verbindungsweg im Stadtteil Asbach zwischen der Mühlestraße und dem Sonnenblick zu sanieren. Nach einer Ausschreibung wurde jetzt der Auftrag über rund 75.000 Euro erteilt. Die bauliche Umsetzung soll demnächst beginnen und rechtzeitig vor der Winterpause abgeschlossen sein.

Die Treppenanlage ist baulich erheblichst geschädigt. Infolge von Setzungen haben sich Treppenstufen verschoben, außerdem sind Asphaltbeläge durch Frost geschädigt. Die Treppenanlage ist in einem baulichen Zustand, der aus technisch wirtschaftlicher Sicht keine Unterhaltungsarbeiten sinnvoll erscheinen lässt. Die Länge der Treppenanlage beträgt rund 75 Meter. Die Treppe ist eine wichtige innerörtliche Fußwegeverbindung in Asbach.

Die Wegeverbindung wurde wegen ihres schlechten baulichen Zustandes bereits 2013 gesperrt. Der Ortsbeirat hat im Jahr 2014 seine ursprüngliche Zustimmung zum Verkauf aber zurückgezogen, nachdem zahlreiche Anlieger sich unter anderem per Unterschriftsliste dagegen ausgesprochen hatten. Der Bedarf ist offensichtlich so hoch, dass selbst ortsfeste Absperrungen wiederholt widerrechtlich entfernt wurden. Aus den geschilderten Gründen wurde die Treppenanlage schließlich im städtischen Haushalt zur Erneuerung angemeldet – und wird jetzt also saniert.

Im Rahmen der Baumaßnahme wird die vorhandene drei Meter breite Treppenanlage einschließlich der Treppenpodeste abgebrochen und erneuert. Die neue Treppenanlage wird dann in einer Breite von 1,5 Metern hergestellt. Die Nebenflächen werden mit Oberboden angedeckt und mit Rasen angesät.Die vorhandene Straßenbeleuchtung wird durch moderne energieeffiziente LED-Beleuchtungseinheiten ersetzt und die Standorte werden angepasst. In Teilbereichen werden neue Handläufe angebracht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Am Dienstagmittag wurden Rettungskräfte und die Polizei zu einer Flüchtlingseinrichtung in der Frankfurter Straße in Kassel gerufen, nachdem dort ein Mitarbeiter mit …
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.