Verkaufsoffener Sonntag am 18. Oktober abgesagt

Rechtslage: Ohne Lullusfest ist die Sonntagsöffnung nicht erlaubt.

Bad Hersfeld. Der vom Stadtmarketing Verein Bad Hersfeld e.V. beantragte verkaufsoffene Sonntag am 18. Oktober kann nicht durchgeführt werden. Das teilten Bürgermeister Thomas Fehling und Matthias Glotz (Fachbereichsleiter Stadtmarketing) dem Verein nun mit.

"Darüber sind wir für unsere City und deren Unternehmen sehr enttäuscht, da sich der Magistrat unserer Stadt - wohlwissend um die sehr hohen rechtlichen Hürden - einstimmig hinter das Vorhaben gestellt hat.“ bedauert Bürgermeister Thomas Fehling. „Uns allen ist und bleibt klar, dass gerade der durch Corona stark gebeutelte Einzelhandel dringend solche Impulse gebraucht hätte.“

In den vergangenen Tagen hatte es intensiven Austausch dazu mit dem Landkreis als der zuständigen Fachaufsichtsbehörde gegeben. Dieser hat im Wesentlichen auf das sogenannte Hessische Ladenöffnungsgesetz (HLÖG) verwiesen. Danach ist die geplante Öffnung der Geschäfte am Sonntag rechtswidrig und unzulässig – da der notwendige Anlass mit dem Corona-bedingten Wegfall des Lullusfestes nicht mehr gegeben sei. Dringender Rat vom Fachdienst des Landkreises: Die Stadt solle den Magistratsbeschluss zurückziehen.

Aus Fehlings Sicht zeigt sich aus der bedauerlichen Entwicklung, „dass der lokale Wille in Politik und Unternehmen allein nicht mehr ausreichend ist, um einen verkaufsoffenen Sonntag auch tatsächlich vor Ort umzusetzen. Das Dilemma liegt meines Erachtens in der äußert komplizierten und konsumentenunfreundlichen Rechtsprechung zum Ladenöffnungsgesetz.“

Der Bürgermeister appelliert an das Land, die Regelungen dringend zu überdenken, damit die Geschäfte eine Chance gegen den Online-Handel wahren. Ein sichtlich zerknirschter Bürgermeister: „Die Absage ist deshalb so bitter, weil nach meinem Eindruck die hiesigen Unternehmen und auch deren Belegschaften diesen verkaufsoffenen Sonntag unbedingt wollten, um ihre Geschäfte und Arbeitsplätze zu sichern. Sie haben viele Vorbereitungen getroffen, um eine erfolgreiche und Corona-konforme Ladenöffnung zu gewährleisten.“

"Wir hoffen, dass die Hersfelder Bürgerinnen und Bürger trotzdem intensiv unseren Einzelhandel nutzen, weil wir uns der wichtigen Funktion des Handels bewusst sind - gerade in diesen Zeiten", so Bürgermeister Fehling.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Sattelzug mit Schräglage auf A4

Wegen unzureichender Ladungssicherung drohte der Anhänger umzukippen.
Polizei stoppt Sattelzug mit Schräglage auf A4

Mit Pkw mitten in der Stadt überschlagen

Mit PKW mitten in der Stadt überschlagen Autofahrer krachte mit seinem VW in parkenden Toyota
Mit Pkw mitten in der Stadt überschlagen

Helden der Leinwand: „Lullusreise“-Film feierte Premiere mit vier Feuermeistern

Der im Juli gedrehte Film "Lullusreise oder die Kraft der Kastanien" von "Künste öffnen Welten" feierte jetzt Premiere. In den kommenden Wochen wird er noch im Kino und …
Helden der Leinwand: „Lullusreise“-Film feierte Premiere mit vier Feuermeistern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.