Verkehrskontrollen im Kreis: Mit 1,9 Promille hinterm Steuer

Bei Verkehrskontrollen wurden gestern Pkw-Fahrer ermittelt, die unter Alkoholeinfluss standen.

Breitenbach/Bad Hersfeld. Im Rahmen von Verkehrskontrollen der Polizeistation Bad Hersfeld wurden am Sonntag zwei Pkw- Fahrer festgestellt, die zum Teil erheblich unter Alkoholeinfluss standen.

In Breitenbach am Herzberg wurde gestern, gegen 20.45 Uhr, im Rahmen der Verkehrskontrolle ein 63- jähriger Pkw-Fahrer angehalten. Ein durchgeführter Alcotest bei dem Fahrzeugführer ergab einen Wert von 0,76 Promille. Die Weiterfahrt wurde durch die Beamten untersagt.

Bei einer zweiten VK- Kontrolle in der Nacht vom Samstag auf Sonntag wurde in Bad Hersfeld eine 43- jährige Pkw- Fahrerin angehalten, die mit 1,98 Promille erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Nach erfolgter Entnahme einer Blutprobe wurde ihr die Weiterfahrt untersagt und ihr Führerschein beschlagnahmt.

Gegen beide Verkehrsteilnehmer wurden durch die Polizeistation Bad Hersfeld Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rubriklistenbild: © mezzotint_fotolia - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fundsachen für guten Zweck gespendet

Bahnhofsmission und Tafel Bad Hersfeld durften sich über nützliche Unterstützung freuen
Fundsachen für guten Zweck gespendet

Gospel-Genuss: Gospelkonzert am 31. Januar in Rotenburg

Am 31. Januar findet ein einzigartiges Gospelkonzert in der Martin-Luther-Kirche in Rotenburg statt
Gospel-Genuss: Gospelkonzert am 31. Januar in Rotenburg

Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 9. Dezember
Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Land fördert Sanierung des Stadions an der Oberau

1 Mio. Euro überreichte Staatssekretär Werner Koch für das Projekt
Land fördert Sanierung des Stadions an der Oberau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.