Verkehrskonzept Kurpark: CDU-Fraktion beantragt Bürgerversammlung

Bad Hersfeld. Wie berichtet, hatte die CDU-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung am 18. August einen Antrag zur Erstellung eines neuen Verkehrsk

Bad Hersfeld. Wie berichtet, hatte die CDU-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung am 18. August einen Antrag zur Erstellung eines neuen Verkehrskonzepts für den Kurpark gestellt. Dieser Antrag wurde von der Stadtverordnetenversammlung einstimmig beschlossen.

Fraktionsvorsitzender Gunter Grimm: "Eine Vielzahl von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Kurpark hat sich inzwischen mit der Bitte an uns gewandt, vor dem Hintergrund der angespannten Verkehrssituation eine Lösung voranzutreiben."

In den Bürgergesprächen und in den Briefen wurde insbesondere auf den zunehmenden Betrieb am Seniorenheim K&S, am PhysioCentrum, dem Hotel Thermalis und der Therme, an den neuen und sehr gut angenommenen Gastronomiebetrieben an der Fulda, am neuen Wohn- und Appartementhaus sowie am neuen Gesundheitszentrum aufmerksam gemacht. Ferner wurde auf die Zunahme des Verkehrs in der Straße Am Kurpark, in der Fulda-, Witta- und Lutherstraße und auf den Wegen in die Unterau hingewiesen.

Fehlende Parkplätze für Anwohner, Besucher der Stadthalle und ansässige Arztpraxen seien ebenso problematisch, wie ein bis in die Morgenstunden die Nachtruhe störender Fahrzeugverkehr.

Thomas Schaffert, Mitglied im Ausschuss Stadtplanung und Umwelt, macht auch auf die Gefährdung älterer und junger Menschen in Folge der überall abgestellten Fahrzeuge und auf die Parkplatzsituation der Anwohner aufmerksam. Hier sei in den letzten Jahren einiges versäumt worden.

Der Fraktionsvorsitzende Gunter Grimm verweist auf die angespannte Finanzsituation der Stadt und die damit einhergehende Finanzierungsfrage bei der Problemlösung. Gerade vor den im Herbst anstehenden Haushaltsberatungen sei es wichtig, dringende Angelegenheiten mit einer hohen Priorität zu versehen. Ohne finanzielle Mittel sei die Situation im Kurpark nicht zu verbessern.

"Vor dem Hintergrund der Haushaltsplanung und der Tatsache, dass wir eine Beteiligung der Bürger wünschen, hat die CDU-Fraktion jetzt eine Bürgerversammlung beantragt", sagt Gunter Grimm.

An erster Stelle gehe es der CDU Bad Hersfeld um die Information der Anwohner und der interessierten Bevölkerung über den Ist-Zustand und die Erörterung des Kerns des Verkehrsproblems im gesamten Bereich unseres Kurparks. "Auf Basis faktischer Gegebenheiten könnten Vorschläge zur deutlichen Entspannung und Verbesserung der Situation gesammelt und alternative Lösungsmöglichkeiten mit den Beteiligten Bürgern diskutiert und auf den Weg gebracht werden", so Gunter Grimm weiter.

Ohne eine direkte Einbeziehung der Anwohner und Anlieger im Bereich der verkehrsbelasteten Straßen bestünde die Gefahr, eine in der Vergangenheit losgetretene Kette von Fehlplanungen weiterzuführen.

"Es soll nicht wider besseres Wissens am Bürger vorbei geplant werden. Negativbeispiele aus der Vergangenheit, wie beispielsweise die Errichtung des unzulänglichen Park-Leit-Systems am Marktplatz oder bis heute fehlende Zebrastreifen oder Querungshilfen für Fußgänger zur sicheren Fahrbahnüberquerung u.a. in der Dudenstraße im Bereich der dort vorhandenen Banken, in der Friedloserstraße auf Höhe der Supermärkte oder am Stadtring zwischen Post und Hochbrücke gäbe es genug", sagte Gunter Grimm.

"Die vorhandene Situation schadet dem vielleicht schönsten Stadtteil und seiner Parkanlage an Ansehen", erläutert Thomas Schaffert. Deshalb packen wir das Problem mit Nachdruck an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Fulda

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitagabend (15.10.) und Montagmorgen (18.10.) Zutritt zu einer Schule in der Abt-Richard-Straße im Stadtteil Neuenberg.
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Fulda

14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei

Ein 14-Jähriger aus Künzell wurde dabei ertappt, wie er in einem Drogeriemarkt im Bahnhof Fulda eine Parfümflasche sowie alkoholische Getränke entwendete.
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Zwei Männer überfallen Supermarkt in Waldau: Kripo sucht Zeugen
Kassel

Zwei Männer überfallen Supermarkt in Waldau: Kripo sucht Zeugen

Die beiden Räuber waren plötzlich an einem Wareneingang erschienen und hatten dort zwei Mitarbeiter des Supermarktes mit den vorgehaltenen Waffen in das Gebäude gedrängt
Zwei Männer überfallen Supermarkt in Waldau: Kripo sucht Zeugen
Qualität zu Schnäppchenpreisen
Werra-Meißner-Kreis

Qualität zu Schnäppchenpreisen

Ganz neu haben die Inhaber Gunnar Michel und Petra Nickel nun das "New Style" in der Neueröder Straße 1 in Eschwege eröffnet und bieten
Qualität zu Schnäppchenpreisen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.