Verkehrsunfall mit zwei Hunden

+

Schenklengsfeld. Die Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall , bei dem ein Hund verletzte wurde, den Halter der Tiere.

Schenklengsfeld. Pkw-Fahrer aus Schenklengsfeld befuhr am 26. Januar gegen 19.30 Uhr die L 3172 von Philippsthal kommend in Richtung Hohenroda. Eingangs einer langgezogenen Rechtskurve sprangen von rechts kommend zwei Schäferhunde auf die Fahrbahn und wurden von dem Pkw erfasst. Während ein Hund nach links in die Feldgemarkung weiter lief, blieb der zweite Hund verletzt an der Unfallstelle liegen. Bei den Hunden handelt es sich um zwei altdeutsche Schäferhunde, der Hundehalter steht bislang nicht fest. Wo werden zwei Hunde vermisst, bzw. wer kann Angaben zum Hundehalter machen?

Sachdienliche Hinweise an die Polizei Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Hersfeld: Transporter rast erst über eine Verkehrsinsel und kracht dann in eine Bushaltestelle

Der Transporter fuhr auf die Verkehrsinsel in Bad Hersfeld auf, krachte dann in eine Bushaltestelle, der Fahrer flüchtete.
Bad Hersfeld: Transporter rast erst über eine Verkehrsinsel und kracht dann in eine Bushaltestelle

Kreisbrandmeister Stefan Hertrampf verabschiedet

Mehr als nur ein Hobby: 57-Jähriger ist seit seiner Kindheit in der Feuerwehr tätig.
Kreisbrandmeister Stefan Hertrampf verabschiedet

Körperverletzungen in Bad Hersfeld: Frau riss einer anderer Ohrring und Fingernagel heraus

Zwei Körperverletzungen vom Freitagabend  auf dem Lullusfest in Bad Hersfeld teilt die Polizei mit.
Körperverletzungen in Bad Hersfeld: Frau riss einer anderer Ohrring und Fingernagel heraus

Tödlicher Unfall: Gabelstaplerfahrer überschlägt sich

Heimboldshausen: Ein 27-Jährige kippt mit Gabelstapler Abhang hinunter.
Tödlicher Unfall: Gabelstaplerfahrer überschlägt sich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.