Verkehrsunfallflucht in Bad Hersfeld: Polizei ermittelt Tatverdächtigen und sucht weitere Zeugen

Noch während der Unfallaufnahme konnte ein Tatverdächtiger ohne Führerschein, der seinen Pkw links neben der Geschädigte parkte, ermittelt werden. Am Pkw des Mannes waren leicht korrespondierende Unfallspuren festzustellen

Bad Hersfeld - Am Freitag, 17. Januar 2020, parkte eine Frau aus Bad Hersfeld ihren Pkw, Opel Zafira, Farbe Schwarz, gegen 15.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Landecker Straße.

Als sie gegen 16.05 Uhr, nach dem Einkauf, zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen Unfallschaden an dem vorderen linken Kotflügel und der Frontschürze linkseitig fest. Laut Polizeibericht schädigte ein Fahrzeugführer vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken den PKW der Frau aus Bad Hersfeld.

Es entstand Sachschaden am Fahrzeug in Höhe von rund 1.000 Euro. Ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet. Noch während der Unfallaufnahme konnte ein Tatverdächtiger, ein 59-jähriger Mann aus Neuenstein, der seinen Pkw links neben der Geschädigte parkte, ermittelt werden.

Am Pkw des Mannes waren leicht korrespondierende Unfallspuren festzustellen, außerdem führte er das Fahrzeug ohne eine gültige Fahrerlaubnis. Die Polizei in Bad Hersfeld sucht weitere Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06621 – 9320.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Matthias Hiekel/dpa-Zentralbild/dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Räuberische Erpressung - Gerangel zwischen Täter und Opfer in der Bahnhofsvorhalle 

Eine 36-jährigen Frau wurde am Freitagmorgen in der Bahnhofsvorhalle bestohlen.
Räuberische Erpressung - Gerangel zwischen Täter und Opfer in der Bahnhofsvorhalle 

Faschingskontrollen: Polizei zieht Bilanz

32 Alkohol- und Drogensünder wurden erwischt - 10 Unfälle wegen Alkohol am Steuer
Faschingskontrollen: Polizei zieht Bilanz

Autobahnpolizei stoppt "rollenden Carport" auf der A4

Ein älterer VW-Kleintransporter mit Anhänger, der mit einem PKW beladen war, wurde von der Autobahnpolizei aus dem verkehr gezogen.
Autobahnpolizei stoppt "rollenden Carport" auf der A4

Bild des Schreckens bei Kontrolle von Gefahrgut-Lkw an der A 4

Autobahnpolizei Bad Hersfeld: Buttersäure sowie umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoffe nur höchst unzureichend gesichert
Bild des Schreckens bei Kontrolle von Gefahrgut-Lkw an der A 4

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.